Vermisste im Teich entdeckt

Zwei deutsche Angler tot in Frankreich geborgen

Die Leichen zweier deutscher Angler sind im Nordosten Frankreichs aus einem Teich geborgen worden.

Metz - Die beiden 32 und 27 Jahre alten Männer wurden am Montag in dem Gewässer im Département Moselle gefunden, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Polizei berichtete.

Ihre Familien hatten die beiden 32 und 27 Jahre alten Männer demnach bereits am vergangenen Mittwoch vermisst gemeldet. Am Samstag fanden die Ermittler dann ein verlassenes Zelt sowie einen Hund in der Nähe des Teiches. Am Montag entdeckten sie die Leichen der Männer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.