Kuriosum am Düsseldorfer Flughafen

Verwirrung im Altenheim: Funk-Kopfhörer stört Flugzeug-Verkehr

+
Ein Funkkopfhörer störte den Flugbetrieb.

Ein Bewohner eines Altenheims bekommt unerwarteten Besuch - von der Bundesnetzagentur. Den Grund dafür kann der 82-Jährige selbst kaum glauben.

Meinerzhagen - Kaum zu glauben: Der Funkkopfhörer eines Senioren soll den Funkverkehr in der Einflugschneise des Düsseldorfer Flughafens gestört haben - die Bundesnetzagentur stattete dem 82-Jährigen einen Besuch im Altenheim ab. 

„Das war schon kurios, ich konnte mir erst gar nicht erklären, was sie wollten“, sagt der 82-jährige. „Ich dachte mir: Was wollen die denn? Ich hatte ja kein schlechtes Gewissen.“

Die ganze Geschichte lesen Sie auf come-on.de, einem Portal von wa.de.

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare