Komplizierter Einsatz

Tschechische Feuerwehr rettet 300-Kilo-Frau aus Wohnung

Um eine übergewichtige Frau aus ihrer Wohnung zu retten, musste die Tschechische Feuerwehr anrücken. Dem Einsatz fiel nicht nur der Garten, sondern auch das Mauerwerk des Hauses zum Opfer.

Pardubice - Eine extrem übergewichtige Patientin hat in Tschechien für einen komplizierten Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Um die 300 Kilogramm schwere Frau aus ihrer Wohnung zu retten, hätten die Einsatzkräfte die Eingangstür verbreitern und dabei Teile des Mauerwerks einreißen müssen, teilte eine Feuerwehrsprecherin in Pardubice (Pardubitz) am Montag mit. Vor dem Haus sei ein Baum gefällt worden, um den Weg für einen Gabelstapler freizumachen, hieß es weiter. Aus Feuerwehrschläuchen sei eine Trage improvisiert worden. Ein Spezialkrankenwagen habe die Frau dann ins Krankenhaus gebracht. Der Einsatz habe sechs Stunden gedauert und neben Sanitätern 20 Feuerwehrleute beschäftigt.

Auch in Deutschland muss bei einer ähnlichen Aktionen immer wieder die Feuerwehr anrücken.

dpa

Rubriklistenbild: © Tschechischee Feuerwehr / www.hzscr.cz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare