Aus alt mach neu

Tattoos: Die skurrilsten „Cover-Ups“

Der Name des Ex-Partners ziert noch die Haut als Tattoo. Jetzt muss schnell eine Lösung her. Manche lassen sich sogenannte „Cover Ups“ stechen. Dabei wird einfach über das alte Tattoo drüber tätowiert - und das geht nicht immer gut. Mehr im Video

Video: Glomex

Rubriklistenbild: © Glomex

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.