Netz vor Sensor gesponnen

Spinne im Supermarkt löst Einbruchsalarm aus

Görlitz - Eine Spinne im Supermarkt hat die Polizei im sächsischen Görlitz auf Trab gehalten.

Das Tier hatte sein Netz vor einem Sensor im Eingangsbereich des Marktes gesponnen und so am Samstagabend einen Einbruchsalarm ausgelöst, wie die Polizeidirektion Görlitz am Sonntag mitteilte. Die eintreffenden Beamten konnten den vermeintlichen Einbrecher aber schnell ausfindig machen. Der Marktinhaber sorgte für den Umzug der Spinne.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.