Fast Unfall verursacht

Fast fünf Promille: Polizei zieht Autofahrer aus dem Verkehr

Weil er beinahe einen Unfall verursacht hätte, kontrolliert die Polizei einen Autofahrer auf der Autobahn. Dabei erleben die Beamten eine böser Überraschung.

Wismar - Die Polizei hat nahe Wismar einen Betrunkenen mit fast 5 Promille auf der Autobahn gestoppt. Der 38-Jährige sei kontrolliert worden, nachdem er am Samstagmittag auf Höhe des Autobahnkreuzes Wismar fast einen Unfall verursacht habe, teilte die Polizei mit. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 4,86 Promille. Bei dem Auto war der Versicherungsschutz erloschen. Die Polizei entwertete die Kennzeichen, beschlagnahmte das Auto samt Schlüsseln und ordnete eine Blutprobe an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare