Kind glücklich gemacht

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

+
Die Polizei in Hessen hat ein Kuscheltier von der Autobahn gerettet.

Kirchheim - Glimpflich ausgegangen ist am Samstag ein Unfall auf der Autobahn in Hessen: Mutter und Kind blieben weitgehend unverletzt - jedoch war das Kuscheltier verschwunden.

Das Auto überschlug sich mehrfach und kam schließlich in der Böschung zum Stehen. An der Unfallstelle auf der A4 zwischen dem Autobahndreieck Kirchheim und der Ausfahrt Bad Hersfeld vermisste das zweijährige Mädchen dann aber sein Kuscheltier. Feuerwehrleute machten sich auf die Suche und fanden das Plüschtier im Radkasten. Zwei Einsatzkräfte hoben das Fahrzeug an, bargen das Stofftier und sorgten so für etwas Trost im Schrecken.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.