SUVs besonders gefragt

Neue Absatz-Bestmarke für Mercedes-Benz

+
Stärkster Wachstumsmarkt für Mercedes-Benz ist derzeit der Raum Asien-Pazifik und dort besonders China: Foto: Soeren Stache

Stuttgart (dpa) - Die Daimler-Kernmarke Mercedes-Benz hat zum Jahresstart so viele Autos verkauft wie noch nie. Von Januar bis April setzten die Stuttgarter insgesamt 786 862 Fahrzeuge ab - ein Bestwert für diesen Zeitraum, wie das Unternehmen mitteilte.

Allein im April legte die Marke mit dem Stern um 6,6 Prozent zu. Vor allem SUVs waren gefragt, hier stieg der Absatz um 14 Prozent auf mehr als 68 000 Fahrzeuge.

Stärkster Wachstumsmarkt für Mercedes-Benz ist derzeit der Raum Asien-Pazifik und dort besonders China: Von Januar bis April wurden über 227 000 Wagen in der Volksrepublik verkauft, das entspricht einem Plus von 20 Prozent.

Aber auch europäische Länder legten zu, darunter Spanien, Schweden, Polen und Portugal. In Deutschland stieg der Absatz um 4,6 Prozent, die Zahl der seit Januar verkauften Autos lag hier bei 100 000.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.