Zug Moskau-Berlin-Paris fährt wieder

1 von 9
Bahnchef Rüdiger Grube (M) und Zugbegleiterinnen der Russischen Eisenbahnen RZD stehen im Hauptbahnhof in Berlin vor einen Zug der wieder eingeführten Zugverbindung zwischen Moskau, Berlin und Paris.
2 von 9
Zum ersten Mal seit 17 Jahren gibt es wieder eine durchgehende Zugverbindung zwischen Moskau, Berlin und Paris: Am Dienstagmorgen fuhr der Zug aus der russischen Hauptstadt pünktlich im Berliner Hauptbahnhof ein.
3 von 9
Zum ersten Mal seit 17 Jahren gibt es wieder eine durchgehende Zugverbindung zwischen Moskau, Berlin und Paris: Am Dienstagmorgen fuhr der Zug aus der russischen Hauptstadt pünktlich im Berliner Hauptbahnhof ein.
4 von 9
Zum ersten Mal seit 17 Jahren gibt es wieder eine durchgehende Zugverbindung zwischen Moskau, Berlin und Paris: Am Dienstagmorgen fuhr der Zug aus der russischen Hauptstadt pünktlich im Berliner Hauptbahnhof ein.
5 von 9
Ein russischer Schaffner und ein deutscher Bahn-Mitarbeiter koppeln in Berlin im Hauptbahnhof beim ersten Halt des Nachtreisezuges von Moskau nach Paris beim Lokwechsel das Triebfahrzeug vom Zug ab.
6 von 9
Zum ersten Mal seit 17 Jahren gibt es wieder eine durchgehende Zugverbindung zwischen Moskau, Berlin und Paris: Am Dienstagmorgen fuhr der Zug aus der russischen Hauptstadt pünktlich im Berliner Hauptbahnhof ein.
7 von 9
Zum ersten Mal seit 17 Jahren gibt es wieder eine durchgehende Zugverbindung zwischen Moskau, Berlin und Paris: Am Dienstagmorgen fuhr der Zug aus der russischen Hauptstadt pünktlich im Berliner Hauptbahnhof ein.
8 von 9
Zum ersten Mal seit 17 Jahren gibt es wieder eine durchgehende Zugverbindung zwischen Moskau, Berlin und Paris: Am Dienstagmorgen fuhr der Zug aus der russischen Hauptstadt pünktlich im Berliner Hauptbahnhof ein.
9 von 9
Zum ersten Mal seit 17 Jahren gibt es wieder eine durchgehende Zugverbindung zwischen Moskau, Berlin und Paris: Am Dienstagmorgen fuhr der Zug aus der russischen Hauptstadt pünktlich im Berliner Hauptbahnhof ein.

Kommentare