Heiliges Blech

Papa-Mobil mit 580 PS! Papst-Lamborghini unter dem Hammer

+
Das Auktionshaus Sotheby's in Monaco hat den Papst-Lambo versteigert.

Dieser PS-Kracher ist ein echtes Einzelstück: Ein Lamborghini Huracán RWD, den Papst Franziskus persönlich gesegnet hat. Auf einer Auktion hat der päpstliche Wagen nun einen neuen Besitzer gefunden.  

Monaco - Ein Lamborghini, den Papst Franziskus im vergangenen Jahr als Geschenk erhielt, ist für 715.000 Euro versteigert worden. Wer das vom Papst gesegnete Fahrzeug am Samstag kaufte, teilte das Auktionshaus Sotheby's in Monaco nicht mit. Das in den Vatikanfarben Weiß und Gelb lackierte Unikat aus der italienischen Sportwagenschmiede hatte der Papst im November erhalten. Sein Wert war auf bis zu 350.000 Euro geschätzt worden.

Papst-Lamborghini in den Vatikanfarben.

Der Erlös des PS-Boliden vom Typ Huracán fließt in mehrere Wohltätigkeitsprojekte im Irak, in Afrika und in Italien, wie der Vatikan im November mitteilte.

In der Vergangenheit wurde Franziskus auch schon mit einer Harley Davidson bedacht, die ebenfalls für karitative Zwecke unter den Hammer kam, wie tz.de* berichtet.

AFP/ml

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.