Polizei ermittelt

Detektive schnappen Dieb - Eine Durchsuchung seiner Taschen zeigt, wie viel Glück sie gehabt haben

+
Laut Polizei haben zwei Detektive in Kassel einen 17-Jährigen verhaftet. Was er in seinen Taschen dabei hatte, ist unfassbar.

Zwei Detektive haben einen Ladendieb geschnappt. Unfassbar, was der 17-Jährige in seinen Taschen hatte.

Kassel - In einem Supermarkt im Kasseler Stadtteil Wesertor haben Detektive ein gutes Auge bewiesen, wie extratipp.com* berichtet. Sie beobachteten laut Polizeimeldung am Montagabend einen 17-Jährigen dabei, wie er verschiedene Artikel verschwinden ließ - darunter ein herkömmliches Deospray. Beim Verlassen des Ladens sprach das Duo den Dieb an. Doch statt sich zu ergeben, griff der Ertappte zum Deo und sprühte es einem Detektiv mitten ins Gesicht. 

Detektive stellen Dieb, Polizei Kassel muss hinzu eilen

Es entwickelte sich eine heftige Rangelei, bei der die Detektive den Langfinger schließlich stellen konnten. Anschließend riefen sie die Polizei Kassel, die in den Supermarkt in der Straße "Franzgraben" eilte. Die Beamten nahmen den 17 Jahre alten Dieb schließlich fest. Bei einer Durchsuchung seiner Taschen wurde klar, wie viel Glück die beiden Detektive hatten: Die Polizei Kassel fand bei dem festgenommenen jungen Mann gleich zwei Messer und einen Teleskop-Schlagstock. Der minderjährige Dieb musste in Handschellen mit auf die Wache. Dort wurden seine Personalien aufgenommen und die gefundenen Waffen beschlagnahmt. 

Polizei Kassel stellt mehrere Waffen bei dem Dieb sicher

Einen Teleskop-Schlagstock, ähnlich wie dieser, und zwei Messer trug der ertappte Dieb in Kassel bei sich.

Der junge Mann kam nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß. Weil er die Messer und den Teleskop-Schlagstock einstecken hatte, muss sich der Mann aus dem Landkreis Kassel nun wegen räuberischem Diebstahl mit Waffen und einem Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten. Die Waren, die er gestohlen hatte, hatten einen Wert von 25 Euro. Der Detektiv, der das Deo mitten ins Gesicht bekommen hatte, blieb laut Polizei glücklicherweise unverletzt. Der 17-Jährige hat in dem Supermarkt inzwischen Hausverbot.

Die extratipp.com*-Leser sprechen gerade über einen Fall aus Bad Homburg: Schüler machen Schock-Fund bei Ausflug - sofort sperrt die Polizei alles ab

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare