Bei Kassel

28-Jähriger lockt Frau in Waldstück - dort beginnt das Horror-Szenario

+
Horror in Kassel! Eine Frau wurde in einem Waldstück beinahe vergewaltigt.

Drama in Kassel: Ein 28-jähriger Mann lockt eine Frau (26) in ein Waldstück - dort beginnt das Horror-Szenario für die 26-Jährige.

Kassel - Die Szenen die sich am vergangenem Mittwochabend in Kassel abspielten, klingen wie der Beginn eines schrecklichen Albtraums - doch dieser Albtraum entpuppte sich für eine Frau aus Kassel (26) zur bitteren Realität. Ein 28-Jähriger Kasseler führte sie in ein Waldstück und soll dort versucht haben, sie zu vergewaltigen. 

Am späten Mittwochabend soll der 28-jähriger Mann aus Kassel die Frau in das Waldstück im Bereich des Frasenwegs geführt haben. Der mutmaßliche Täter und die Frau kannten sich bereits, wie extratipp.com* berichtet. Als die 26-Jährige und der Kasseler im Wald angekommen waren, soll es laut Polizei zu der versuchten Vergewaltigung gekommen sein. Doch die junge Frau konnte sich gerade noch rechtzeitig aus dem Horror-Szenario befreien und zu einem vorbeifahrendem Fahrradfahrer flüchten.

In einem Waldstück in Kassel soll es zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen sein.

Nach Horror-Szenario in Kasseler Wald: 26-Jährige sucht Hilfe bei Fahrradfahrer

Den Fahrradfahrer bat die junge Frau aus Kassel um Hilfe - dieser alarmierte dann gegen 23.30 Uhr den Notruf. Die Beamten des Polizeireviers rückten sofort aus und konnten den mutmaßlichen Täter noch in der Nähe des Waldstücks festnehmen. Der Tatort soll laut Aussagen des Opfers im Bereich eines Fußweges im bewaldetem Gebiet oberhalb der Straße "Am Wasserturm" liegen. 

Momentan befindet sich der 28-jährige Mann aus Kassel in der Justizvollzugsanstalt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ordnete ein Haftrichter am Donnerstag die Untersuchungshaft gegen den mutmaßlichen Täter an. Die Ermittlungen aufgrund der versuchten Vergewaltigung dauern derzeit noch an. 

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Natascha Berger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare