Sanis müssen sich verstecken

Sanitäter rasen zu Techno-Party - dort beginnt das Grauen für sie

+
Retter sind zu einer Techno-Party in Frankfurt geeilt: Dort wurden sie direkt zur Zielscheibe.

Eine Techno-Party ist eskaliert. Raver griffen den Rettungsdienst an - doch dort beginnt für sie das Grauen.

Frankfurt - Samstagnacht in Frankfurt:Auf einem Gelände in der Mörfelder Landstraße stieg eine Techno-Party, wie extratipp.com* berichtet.  Zweimal hatte die Polizei schon wegen kleiner Streitigkeiten ausrücken müssen, ehe es zu einem unschönen Einsatz kam.

Raver gehen bei Techno-Party in Frankfurt Retter an

Techno-Fans hatten einen Rettungswagen gerufen, weil eine verletzte Person behandelt werden musste. Doch kaum waren die Helfer vorgefahren, richtete sich die Aggression der Raver gegen die Besatzung. Die Techno-Jünger umringten das Fahrzeug und schlugen mit ihren Fäusten dagegen. Die Retter blieben im Wagen - aus Eigensicherung, wie es im offiziellen Bericht der Polizei Frankfurt heißt. Erst als eine angeforderte Streife auftauchte, konnten die Sanis aussteigen und der verletzten Person helfen.

Techno-Party in Frankfurt: Elektroschocker und Pfefferspray

Der Polizei bot sich ein unübersichtliches Bild. Offenbar hatten sich mehrere Besucher der Techno-Party in die Haare bekommen. Dabei wurde auch Pfefferspray versprüht. Krank: Ein 25-Jähriger soll eine gleichaltrige Frau mit einem Elektroschocker attackiert haben. Die Frau klappte daraufhin zusammen und sollte von den herbeigerufenen Rettern behandelt werden. Diese leisteten - als sie endlich den Rettungswagen verlassen konnten - Erste Hilfe und brachten die Frau anschließend in ein Krankenhaus. Der Mann wurde festgenommen, die Polizei Frankfurt stellte den Elektroschocker und das Pfefferspray sicher. Nach Aufnahme seiner Personalien kam der 25-Jährige wieder auf freien Fuß.

Frankfurt ist die Hauptstadt des Techno

Frankfurt gilt als Hauptstadt der Techno-Musik. Bekannte DJs wie Sven Väth, Talla 2XLC, Marc Spoon, Chris Liebing und DJ Dag haben hier ihre Wurzeln. Die Clubs Omen, Dorian Gray und später das U60311 sind bei Techno-Fans weltbekannt.

Die extratipp.com*-Leser diskutieren gerade über diese Meldunge aus Idstein: Kindergarten-Kinder machen fröhlichen Ausflug - plötzlich werden sie angegriffen

16. September 2019: Bingen (Rheinland-Pfalz): Techno-Festival-Schock! Mann aus Hessen (35) stirbt - Polizei hat dunklen Verdacht, wie extratipp.com* berichtet.

Matthias Hoffmann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare