Reisende müssen zusehen

Betrunkener taumelt an Bahnsteigkante - plötzlich kommt Zug, es passiert

+
Ein Betrunkener steht an der Bahnsteigkante am Flughafen Frankfurt - plötzlich fährt der Zug ein.

Schlimmer Vorfall am Gleis: Die Notfall-Seelsorge musste nicht nur den Zugführer betreuen.

Frankfurt - Drama am Regionalbahnhof des Frankfurter Flughafens. Ein 63-Jähriger lief am späten Montagabend an einer Bahnsteigkante entlang - plötzlich fuhr ein Zug ein, wie extratipp.com* berichtet. Die S-Bahn erfasste den Flughafen-Mitarbeiter, der laut Bundespolizei betrunkene Mann stürzte auf den Bahnsteig und verletzte sich dabei.

Betrunkener steht in Frankfurt an der Bahnsteigkante

Reisende, die am Regionalbahnhof (Junge Frau sitzt im Zug! Plötzlich pirscht sich fremder Mann heran) des Frankfurter Flughafens gerade auf ihren Zug warteten, leisteten Erste Hilfe. Nachdem die Rettungskräfte eingetroffen waren, wurde der Mann stabilisiert. Er kam mit schweren, aber nicht schwersten Kopfverletzungen in die Uniklinik Frankfurt. Vorerst muss er das Krankenhaus-Bett hüten.

Es handelt sich um den Regionalbahnhof am Flughafen Frankfurt

Der Regionalbahnhof am Flughafen Frankfurt. An einem Nebengleis ereignete sich das Unglück.

Der Verletzte war laut Pressemeldung der Bundespolizei Frankfurt betrunken. Ein Bluttest in der Klinik ergab 1,6 Promille. Der Mann war offenbar so blau, dass er bereits zuvor eine Treppe zum Zug-Gleis heruntergestürzt war. Das ergaben Videoaufzeichnungen. Gegen den Flughafen-Mitarbeiter wurde ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. 

Frankfurt: Zugführer muss psychologisch betreut werden

Auch den Zugführer hat es hart erwischt. Er war nach dem Zusammenstoß nicht mehr in der Lage, seine Arbeit fortzuführen. Er und weitere Anwesende wurden von Notfall-Seelsorgern betreut. Der Zugverkehr am Regionalbahnhof des Flughafen Frankfurt musste zwischenzeitlich über das Nebengleis abgewickelt werden.

Bei einem anderen Zwischenfall wurden viele Kinder verletzt, wie extratipp.com* berichtet. Ausflug einer Grundschule entpuppt sich als Horror-Trip - sofort Blaulicht-Einsatz!

Matthias Hoffmann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare