425 800 aktive Mitglieder

DRK verzeichnet Rekordzahl ehrenamtlicher Helfer

+
Die Zahl der ehrenamtlichen Helfer beim DRK ist im vergangenen Jahr um rund 11 000 auf 425 800 aktive Mitglieder gestiegen. Foto: arifoto UG

Berlin (dpa) - Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) verzeichnet eine Rekordzahl ehrenamtlicher Helfer. Die Zahl sei allein im vergangenen Jahr um rund 11 000 auf 425 800 aktive Mitglieder gestiegen, sagte DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Das sei der höchste Stand seit mehr als 15 Jahren. Die Zahlen gehen aus dem Jahresbericht 2017 hervor, den das DRK am Montag vorstellen will.

Der Anstieg lasse sich zumindest teilweise auf die Flüchtlingskrise zurückführen, sagte Hasselfeldt. Viele Menschen, die sich in den Jahren 2015 und 2016 spontan beim DRK gemeldet hätten, um Flüchtlingen zu helfen, seien inzwischen als feste ehrenamtliche Helfer unterwegs. "Es kann keine Rede davon sein, dass die Deutschen ein Volk von Egoisten sind", sagte die frühere Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.