Legendäre „Buntstift-Wette“

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel demütigt Thomas Gottschalk mit verstecktem Seitenhieb

ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel hat immer einen Spruch auf Lager. Nun machte sich die Frohnatur über TV-Legende Thomas Gottschalk mit einem versteckten Seitenhieb lustig.

Mainz - Andrea Kiewel (55) ist nicht nur als Gesicht des ZDF-Fernsehgartens bekannt, die TV-Moderatorin ist auch nie um einen Spruch verlegen. Das stellte die gebürtige Berlinerin bei der Oktoberfest-Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens mal wieder unter Beweis. Diesmal bekam TV-Legende Thomas Gottschalk sei Fett weg.

Andrea Kiewel beim Oktoberfest-Fernsehgarten.

Im ZDF-Fernsehgarten am 20. September duellierten sich zwei Teams in klassischen Oktoberfest-Spielen. Auf der einen Seite die Bayern-Fraktion um Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein, auf der anderen Seite die Nicht-Bayern um Handball-Weltmeister Pascal Hens. Und beim zweiten Spiel „Schürzen-Pong“ kam plötzlich eine legendäre Wette von „Wetten, dass..?“ zur Sprache. Es war nichts anderes als versteckter Seitenhieb von Andrea Kiewel gegen Thomas Gottschalk und das ZDF.

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel erinnert an legendäre „Buntstift-Wette“

Im zweiten Spiel beim Fernsehgarten-Oktoberfest mussten die Teilnehmer Tischtennisbälle in Bierbecher werfen. Das Team um Pascal Hens musste vorlegen, die Konkurrenz konnte also zuschauen. Aus diesem Grund meinte der Ex-Handballer humorvoll, dass sich das andere Team Kopfhörer aufsetzen und umdrehen soll, um so keine Tipps abzuschauen. ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel setzte dann sogar noch einen drauf - inklusive Seitenhieb gegen Thomas Gottschalk und Arbeitgeber ZDF.

Bernd Fritz bei Thomas Gottschalk im Jahr 1988.

Denn die Berliner Frohnatur meinte daraufhin: „Und die Augenbinde von ‚Wetten, dass..?‘, damit sie nicht sehen, welche Farbe die Buntstifte haben.“ Hoppla, das saß. Es war eine lustig-fiese Anspielung auf die legendäre „Buntstift-Wette“ aus dem Jahr 1988. Mittendrin: TV-Legende und Showmaster Thomas Gottschalk, der einem Kandidaten mächtig auf den Leim ging.

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel mit verstecktem Seitenhieb gegen Thomas Gottschalk

Im Jahr 1988 verblüffte Bernd Fritz das Millionen-Publikum in der ZDF-Show „Wetten, dass..?“. Unter falschem Namen trat der damals 42-Jährige auf und behauptete, er könne die Farben von Buntstiften anhand ihres Geschmacks erkennen. Was niemand wusste: Der Kandidat lugte unter seiner Brille hervor und konnte so die jeweilige Farbe erkennen. Noch in der Show löste Bernd Fritz den „Betrug“ auf. Bernd Fritz war damals Chefredakteur des Satiremagazins „Titanic“.

Und so sorgte der Journalist 1988 für eine der legendärsten Wetten der erfolgreichen ZDF-Show mit Thomas Gottschalk. Mit einem lustig gemeinten Seitenhieb ließ Andrea Kiewel diesen historischen TV-Moment noch einmal aufleben. Thomas Gottschalk und ZDF werden sicherlich nicht gerne daran erinnert.

ZDF-Fernsehgarten: Alle Informationen zur TV-Show mit Andrea Kiewel auf der Themenseite von extratipp.com.

Über den Autor

Philipp Mosthaf, Redakteur bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob Let‘s Dance, Dschungelcamp, Florian Silbereisen oder Michael Jackson – Philipp Mosthaf hat eine Leidenschaft für Unterhaltung und Trash-TV. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Martin Schutt/zb/dpa & picture alliance/Ralph Orlowski/ZDF/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare