ESC-Punktedesaster

Andrea Kiewel lästert über ESC im ZDF-Fernsehgarten - „Ich würde nicht lauter drehen“

Fotomontage: Jendrik Sigwart beim Eurovision Song Contest und Andrea Kiewel
+
Andrea Kiewel lästert über Jendriks ESC-Flop im ZDF-Fernsehgarten (Fotomontage)
  • Stella Rüggeberg
    vonStella Rüggeberg
    schließen

Als wäre das schlechte Abschneiden von Jendrik beim Eurovision Song Contest nicht schon schlimm genug, legt Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten jetzt noch einen drauf.

Mainz - Am 22. Mai lief die größte und bunteste Gesangsshow Europas im Fernsehen. Der „Eurovision Song Contest“ (ESC) sorgt mal wieder für viele Diskussionen im Netz. Da muss ZDF-Fernsehgarten Moderatorin Andrea „Kiwi“ Kiewel (55) natürlich mitreden.

Sänger Jendrik Sigwart (26) tritt für Deutschland mit dem Gute-Laune-Lied „I Don‘t Feel Hate“ an. Doch trotz typisch schrill-bunter ESC-Performance landet der junge Sänger auf dem vorletzten Platz. Die Länderjury gibt dem 26-Jährigen insgesamt 3 Mitleidspunkte, doch die Zuschauer:innen zu Hause kann Jendrik nicht überzeugen. Nur Großbritannien schneidet mit 0 Punkten noch schlechter ab. Bei so einem gescheiterten Auftritt ist klar, dass auch Fernsehgarten Moderatorin Andrea Kiewel ihren Senf dazu geben will.

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel lästert über den ESC

Wir sind jetzt auch bei Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen

„Warum können wir ESC nicht mehr?“, fragt sich die Moderatorin in der dritten Folge des ZDF-Fernsehgartens. Peter Urban (73) kommentierte das große Musikevent am Vorabend für die Deutschen und kann den Auftritt von Jendrik wohl am besten beurteilen. Für Peter Urban liegt der Flop nicht am Sänger, sondern eher an der Musikauswahl: „Der Song hat Europa nicht gepackt, es war nicht der richtige für den Wettbewerb“. Andrea Kiewel sieht es genauso: „Ich habe zwei Kategorien: Würde ich den Song beim Autofahren im Radio lauter drehen und würde ich mitsingen und dazu tanzen? Beides hat ‚I Don‘t Feel Hate‘ für mich nicht geschafft“.

ZDF-Fernsehgarten: Zuschauer:innen außer sich nach Kiwis Kommentar

Das wird natürlich direkt von den Fernsehgarten-Zuschauer:innen aufgegriffen, die sich bei Twitter über den Kommentar von Andrea Kiewel ordentlich aufregen. Eine Twitter-Userin schreibt: „Sowas blödes von Kiwi. Ich hab den Song von Jendrik schon oft im Auto gehört und lauter gedreht und mitgesungen, sorry, an die Songs von Italien, Schweiz und Frankreich kann ich mich jetzt schon nimmer erinnern“. Ein anderer Twitter-User schreibt: „Kiwi beömmelt sich über den ESC? Merkt die noch irgendwas?“

Jendrik selbst sieht das ganze gelassener. Auf Instagram äußert er sich nun zu seinem ESC-Punktedesaster: „Ehrlich gesagt habe ich bereits damit gerechnet, dass das passieren könnte. Eine gute Platzierung war nie der Grund, warum ich am ESC teilnehmen wollte“. Am Ende gewinnt Italien den ESC und somit wird die extravagante Musikshow nächstes Jahr in Italien stattfinden.

Auch spannend: Eklat im ZDF-Fernsehgarten: Kommentar von Seniorin bringt Andrea Kiewel aus der Fassung*, wie tz* berichtet.

*tz ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare