Andrea Kiewel ungewohnt emotional

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel kämpft mit den Tränen

Beim ZDF-Fernsehgarten kam es am Sonntag (06. September 2020) zu einem emotionalen Zwischenfall - darum kämpfte Andrea Kiewel mit den Tränen.

Mainz - Ganze 20 Jahre lang moderiert Andrea Kiewel (55) bereits den ZDF-Fernsehgarten. Doch dass sie während der Moderation in Tränen ausbricht, passiert ihr nur ganz selten. Gestern war jedoch genau so ein Tag. Während der Liveshow kämpft Andrea Kiewel plötzlich mit den Tränen. Der Grund: Die ehemalige Sat.1 Moderatorin möchte sich bei einer ganz besonderen Person bedanken.

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel kämpft mit den Tränen

Eigentlich ist Andrea Kiewel dafür bekannt, den ein oder anderen Patzer in der Liveshow gekonnt zu überspielen. Doch diesmal sorgte die Moderatorin (Die erfolgreichsten TV-Shows im Überblick) mit ganz viel Emotionen für mächtig Aufsehen. Als sie sich bei einer Pflegekraft für ihren beeindruckenden Job bedankt, kämpft sie plötzlich gegen die Tränen an. „Oh man, warum muss ich denn jetzt weinen?!“, fragt sie sich selbst ganz verwundert. Dennoch ist sie nicht die einzige - im Publikum bleibt kaum ein Auge trocken. Den Job, den Susanne Schall ausführt, ist sicherlich nicht jedermanns Ding und bekommt doch zu wenig Anerkennung.

Für Susanne Schall schien es ein ganz normaler Besuch in der beliebten Liveshow ZDF Fernsehgarten mit Andrea „Kiwi“ Kiewel zu werden. Doch in den letzten Minuten der Show dann die Überraschung. Kiewel kommt auf sie zu und nennt sie plötzlich bei ihrem Namen. Verdutzt schaut sie die Kult-Moderatorin an. Denn, dass Kiwi den Namen ihrer Zuschauerin kennt, hat einen ganz besonderen Grund. „Wir möchten Sie überraschen und uns von Herzen bei Ihnen bedanken. Denn Susanne ist eine Intensivkrankenschwester und somit immer für uns da“, so Kiwi.

Im ZDF-Fernsehgarten bedankt sich Andrea Kiewel bei allen Pflegekräften

ZDF Fernsehgarten: Andrea Kiewel bedankt sich bei Pflegekraft

Susanne kümmert sich um Intensivpatienten, überwacht sie und muss den Angehörigen oftmals keine guten Nachrichten überbringen. Ein Job, der extrem wichtig ist, aber bei dem auch Tod und Leben ganz nah beieinander liegen - nicht immer einfach. . Sie müssen unter extremen Bedingungen arbeiten und werden dennoch nicht anständig gefeiert.

Umso schöner, dass sich Kiwi bei der Moderation Zeit nimmt, um sich bei allen Pflegekräften im Namen des gesamten Fernsehgarten-Teams zu bedanken und ihr sogar noch mit einem Geschenk überrascht: Susanne darf gemeinsam mit ihrem Mann nach Hamburg reisen und bei „Inas Nacht" mit von der Partie sein. Diese ist von der Überraschung so gerührt, dass ihr direkt Tränen in die Augen schießen und auch um Andrea ist es geschehen. Ein ganz besonderer Moment, der sicherlich in die Fernsehgarten-Geschichte eingehen wird.

Infos über die Autorin, Alica Plate

Alica Plate, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV und Stars. Egal ob Dschungelcamp, GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen oder Promi Big Brother – Alica Plate liebt jedes Trash-TV-Format. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © ZDF Mediathek / DB Michael Gottschalk / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare