1. extratipp.com
  2. #TV

„Wirken sehr unreif“: Zuschauer zerreißen Kandidaten von Love Island

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Die neuen Kandidaten von Love Island
Das sind die neuen Kandidaten von Love Island © RTL2

Auch in Staffel 6 suchen die Kandidaten von Love Island wieder heiße Flirts und die wahre Liebe. Doch die Zuschauer sind nicht gerade begeistert vom neuen Cast.

Mallorca - Das Warten hat endlich ein Ende! RTL2 schickt seit dem 30. August wieder liebes- und abenteuerhungrige Singles auf die wilde „Love Island“ -Reise. In der neuen fancy Villa auf Mallorca gehen die Islander erneut auf die Suche nach heißen Flirts und der wahren Liebe. Nebenbei winkt auch noch eine Siegprämie in Höhe von 50.000 für das beliebteste Couple.

Alles, was die Kandidaten dafür tun müssen, ist für gute Unterhaltung zu sorgen. Doch da scheint es einige Defizite in der Kaderschmiede des Trash-TV zu geben. Viele Fans der Kuppelshow sind enttäuscht vom Cast der neuen Staffel und machen ihrem Unmut im Netz Luft. Besonders in der Kritik steht dabei scheinbar ziemlich kindliche Verhalten der Singles, die im Durchschnitt Mitte zwanzig sind.

„Das sind alles Buben & keine Männer wirken alle sehr unreif“, findet ein Fan. „Kandidaten viel zu Jung. Kindergarten“, kommentiert der nächste „Love Island“-Zuschauer, während sich einer sogar fragt, ob Teilnehmer Robin (24) überhaupt bis 22 Uhr aufbleiben dürfe. „Alles kleine Kinder“, erklärt ein weiterer Nutzer. Vor allem die männlichen Islander werden kritisiert. „Die Jungs sind in meinen Augen keine Männer, sondern eben noch Jungs, die noch einiges zu erleben haben und in der Show wie Milch Bubis rüberkommen“, regt sich eine Nutzerin auf. Auch die nächste ist enttäuscht und droht gar einzuschlafen: „Kandidaten wirken sehr unreif einfach noch sehr jung, erste Folge war zum Einschlafen leider, hab mich sehr drauf gefreut.“

Auch interessant

Kommentare