1. extratipp.com
  2. #TV

Wer wird Millionär (RTL): Kandidat redet zu viel - Günther Jauch macht ihm eine Ansage

Erstellt: Aktualisiert:

Wer wird Millionär (RTL): Günther Jauch demütigt den Kandidaten Yontu Diker und macht ihm eine klare Ansage. (Fotomontage)
Wer wird Millionär (RTL): Günther Jauch demütigt den Kandidaten Yontu Diker und macht ihm eine klare Ansage. (Fotomontage) © TVNOW

Bei „Wer wird Millionär?“ auf RTL demütigt der Moderator Günther Jauch einen Kandidaten, der ihm die Fragen zu langsam beantwortet - und macht ihm danach eine klare Ansage.

Köln - Bei „Wer wird Millionär?“ (RTL) saßen dem Moderatoren Günther Jauch schon die verschiedensten Persönlichkeiten gegenüber. Denn auch wenn es bei Deutschlands berühmtester Quiz-Sendung in erster Linie um die Fragen und die Gewinnsumme geht, gehören auch die Geschichten der Kandidaten und die Gespräche mit Günther Jauch zu dem Erfolgsformat. In der letzten Folge vom 15. Februar 2021 platzte Günther Jauch jedoch genau aus diesem Grund der Kragen - er demütigte einen Kanidaten und machte eine klare Ansage, als der zu viel quatschte.

Nachdem Günther Jauch ihm eine klare Ansage macht, ist der „Wer wird Millionär?“-Kandidat Yontu erstmal kurz sprachlos.
Nachdem Günther Jauch ihm eine klare Ansage macht, ist der „Wer wird Millionär?“-Kandidat Yontu erstmal kurz sprachlos. © TVNOW

„Wer wird Millionär?“: Yontu Diker als Kandidat gegenüber von Günther Jauch

Nachdem Yontu Diker (41) die Leergewichte von verschiedenen Automodellen am schnellsten richtig ordnen konnte, durfte er gegenüber von Günther Jauch bei „Wer wird Millionär?“ Platz nehmen. Der 41-Jährige kommt aus Frankfurt am Main und ist Single. Single. Weil der Kulturmanager unter der Corona-Pandemie finanziell leidet, könnte er den Gewinn von „Wer wird Millionär?“ gut gebrauchen. Doch noch ein anderes Vorhaben enthüllt er in der Quiz-Sendung bei RTL: Nachdem Yontu Diker in zwei Jahren nach einer Magenverkleinerung 200 Kilo abgenommen hat, will er sich noch die Hautlappen entfernen lassen. Auch das kostet Geld.

„Wer wird Millionär?“-Moderator Günther Jauch demütigt Kandidaten und macht klare Ansage

Doch noch bevor Yontu Diker von seiner Magenverkleinerung erzählen konnte, wurde er bei „Wer wird Millionär?“ von Günther Jauch gedemütigt. Bei der 2.000-Euro-Frage kann der 41-Jährige sich nicht so wirklich festlegen und stellt daher viele Vermutungen auf, erzählt dem Moderator welche Fragen er stattdessen schnell beantworten könnte. Günther Jauch scheint das alles etwas zu lange zu dauern, weshalb er dem „Wer wird Millionär?“-Kandidaten (So schafft man es zu „Wer wird Millionär?“) eine klare Ansage macht: „Mir wäre es am liebsten, wenn sie gelernt hätten, dass sie die Fragen ab jetzt deutlich schneller beantworten müssen!“

Günther Jauch platzt bei „Wer wird Millionär?“ beinahe der Kragen, als sein Kandidat sich zu lange mit einer Frage aufhält.
Günther Jauch platzt bei „Wer wird Millionär?“ beinahe der Kragen, als sein Kandidat sich zu lange mit einer Frage aufhält. © TVNOW

Doch Günther Jauch ist noch nicht fertig und setzt noch drauf: „RTL freut sich, wenn sie mir das Programm zuquatschen - in der Zeit erhöht sich der Gewinn ja nicht.“ Nach dieser Demütigung ist der Kandidat erstmal kurz baff und entscheidet sich für einen Publikumsjoker. Die angespannte Stimmung zwischen Günther Jauch und Yontu Diker legt sich jedoch schnell - am Ende geht der „Wer wird Millionär?“-Kandidat mit einer Gewinnsumme von 32.000 Euro nach Hause.

+++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen. +++

Auch interessant

Kommentare