1. extratipp.com
  2. TV

Wegen geschrumpftem Penis: WWM-Kandidat kommt bei 500-Euro-Frage ins Schwitzen

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

„Wer wird Millionär“-Kandidat kratzt sich am Kopf und Günther Jauch schaut ihn an
„Wer wird Millionär“-Kandidat scheitert beinahe an 500-Euro Penis-Frage (Fotomontage) © RTL Screenshot

„Wer wird Millionär?“-Kandidat Thomas Lang kann bei Günther Jauchs Spezialwoche drei Millionen Euro gewinnen. Doch bereits bei der 500-Euro-Frage kommt der Kandidat ins Schwitzen.

Köln - Barkeeper Thomas Lang (32) will am Montagabend (3. Januar) sein Wissen auf die Probe stellen. Bei Wer wird Millionär hat er in der Sonderausgabe sogar die Chance auf drei Millionen Euro. Schon bei der 500-Euro-Frage scheint es allerdings bei dem Kandidaten zu hapern.

Am 3. Januar präsentiert Günther Jauch (65) eine Sonderausgabe der beliebten RTL-Quizshow. Bis zum 6. Januar kämpfen die Kandidaten um einen Platz im Finale, wo sie die Chance auf einen Gewinn von drei Millionen Euro haben. Wer sich dafür qualifizieren will, muss mindestens 16.000 Euro erspielt haben. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Wer wird Millionär: Kandidat möchte nicht an Penis-Frage scheitern

Auch Thomas Lang ist heiß auf die drei Millionen. Doch bereits bei der 500-Euro-Frage kommt er ins Schwitzen. Die Frage lautet: „Bei der Gletschermumie Ötzi hatte man anfangs Probleme, welches Körperteil ausfindig zu machen?“ Zur Auswahl stehen die Antwortmöglichkeiten: „Kopf“, „rechter Arm“, „linkes Bein“ und „Penis“ (Das sind die lustigsten Fragen der Quizshow)

Günther Jauch grinst bei Wer wird Millionär
Günther Jauch muss bei Penis-Frage schmunzeln © RTL Screenshot

Lang tippt auf den Kopf, doch ist sich bei seiner Wahl unsicher. Dabei war der 32-Jährige kürzlich erst im Ötzi-Museum. Einen Joker zücken möchte er aber auch nicht. Besonders Antwort D scheint ihm Probleme zu bereiten: „Ich kann jetzt nicht an einer Penis-Frage scheitern“, offenbart Lang. Günther Jauch (Alle Infos über den Quizmaster) will dem Kandidaten ein wenig auf die Sprünge helfen und gibt ihm einen Tipp: „Die Frage sagt ja nicht, dass da was fehlt. Man hatte nur am Anfang Probleme, das Körperteil ausfindig zu machen.“

„Am schwierigsten auszumachen ist das Geschlechtsteil“, überlegt Thomas Lang laut. „Das kommt auf den Mann an“, lacht der Moderator. Ohne weiter über die Frage nachzudenken, tippt der Kandidat auf Antwort D „Penis“ und liegt damit tatsächlich richtig. „Zunächst hieß es, er habe keinen Penis, weil er kastriert sei. Es war aber wie im wirklichen Leben, der Penis war geschrumpft“, erklärt Günther Jauch. 

Wer wird Millionär: Kandidaten können in Sonderausgabe 3 Millionen Euro gewinnen

Bei der 125.000-Euro-Frage kommt Thomas Lang dann jedoch nicht mehr weiter und beschließt, die Show mit 64.000 Euro zu verlassen. Mit dem Gewinn möchte er eine Reise nach Chile. Ganz vorbei ist seine Zeit bei der RTL-Show aber noch lange nicht. Da es sich um eine Sonderausgabe handelt, hat Lang die Chance im großen Finale drei Millionen Euro zu gewinnen. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare