Günther Jauch

Günther Jauch rettet einem Rentner mit einem Tipp das Leben

Fotomontage: Günther Jauch und Jürgen Krüger
+
Günther Jauch mit seinem Tipp womöglich das Leben von Jürgen Krüger gerettet (Fotomontage)
  • Sarah Wolzen
    vonSarah Wolzen
    schließen

RTL: Als Günther Jauch während seiner Coronaerkrankung bei „Stern TV“ sein Sauerstoffmessgerät präsentiert, ahnt er nicht, dass er damit womöglich einem Menschen das Leben rettet.

Köln - Corona macht auch vor einem „Wer wird Millionär“- Moderator keinen Halt. Im April erwischte das Virus auch Günther Jauch (64). Doch so schlimm die Erkrankung für den Kultmoderator auch war - ein gutes hatte sie. Denn mit einem Tipp bei „Stern TV“ rettete Günther Jauch einem anderen Menschen womöglich das Leben.

Günther Jauch zeigt bei „Stern TV“ sein Sauerstoffmessgerät

WWM-Moderator Günther Jauch zeigt bei Stern TV sein Sauerstoffmessgerät

Genau wie Günther Jauch ist auch Jürgen Krüger (79) an Corona erkrankt, wie rtl.de berichtet. Der Rentner ist eigentlich ziemlich fit, fährt gerne Fahrrad und macht Yoga. Er wohnt alleine und ist bereits einmal gegen Corona geimpft. Dennoch infiziert er sich. Jürgen Krüger begibt sich sofort nach Hause in die Isolation. Tochter Heike Gundlich telefoniert mehrmals täglich mit ihm und kümmert sich um ihren Vater.

Das sind die drei schlausten Promis bei „Wer wird Millionär“

Als Günther Jauch am 21. April live zu Steffen Hallaschka ins „Stern TV“- Studio geschaltet wird, um von seiner Erkrankung zu erzählen, schaut Heike zu. Der „Wer wird Millionär“-Moderator zeigt auch das Sauerstoffmessgerät, das er sich gekauft hat. Das Pulsoxymeter dient dazu, den Sauerstoffgehalt im Blut zu messen. Ist dieser zu niedrig, kann das dramatische Folgen nach sich ziehen.

Wir sind jetzt auch bei Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen

Jürgen Krüger kann dank des Pulsoxymeters schneller behandelt werden

Heike Gundlich kauft für rund 20 Euro so ein Gerät für ihren Vater und schickt es ihm nach Hause. Damit rettet sie ihm womöglich das Leben. „Niemand hätte gedacht, dass seine Sauerstoffsättigung so schlecht ist, dass ein Organversagen droht“, erklärt sie im Interview mit RTL. Im Krankenhaus stellen die Ärzte sogar eine Lungen- und Herzmuskelentzündung bei Jürgen Krüger fest. Eine Diagnose die ohne das Pulsoxymeter vermutlich erst viel später gestellt worden wäre.

Der Rentner muss vorerst auf die Intensivstation. Inzwischen geht es ihm jedoch wieder besser. Zu verdanken hat er das in erster Linie natürlich seiner Tochter, ein wenig aber auch WWM-Moderator Günther Jauch.

Auch spannend: Wer wird Millionär: Günther Jauch rettet Kandidatin vor Mega-Absturz, wie mannheim24.de* berichtet.

*mannheim24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare