1. extratipp.com
  2. TV

„Blödes Konzept“: „Wer wird Millionär“-Fans total genervt von Spezialwoche

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Günther Jauch zuckt mit den Schultern am set von Wer wird Millionär mit Twitter-Kommentar
Zuschauer kritisieren „Wer wird Millionär“-Special und fordern normale Sendung zurück (Fotomontage) © RTL / Stefan Gregorowius & Twitter Screenshot

Sowas gab es bei Wer wird Millionär noch nie. In der Spezialwoche können Kandidaten bei Günther Jauch erstmals eine Rekordsumme von drei Millionen Euro gewinnen. Doch die Zuschauer sind von den ständigen Specials genervt und fallen im Netz über die Show her.

Köln - Ab dem 3. Januar flimmert die RTL-Show Wer wird Millionär vier Tage lang über die Bildschirme. Günther Jauch (65) präsentiert eine Sonderausgabe der beliebten RTL-Quizshow bei der sich die Kandidaten einen Gewinn von drei Millionen Euro erspielen können. Doch viele Zuschauer sind von den ständigen Specials genervt und machen ihrem Ärger auf Twitter Luft.

Seit 1999 spielen die Kandidaten bei Günther Jauch (alle Infos über den Moderator) um die Millionen. In der ersten Januarwoche 2022 gibt es sogar die Chance auf eine Rekord-Gewinnsumme. Hier können die Quiz-Kandidaten nicht nur eine Million Euro gewinnen, sondern gleich drei. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Wer wird Millionär: Kandidaten können 3 Millionen Euro gewinnen

Vom 3. bis 6. Januar kämpfen die Kandidaten um einen Platz im Finale, wo sie drei Millionen Euro gewinnen können. Dafür müssen sich die Teilnehmer in der Vorrunde einen Mindestgewinn von 16.000 Euro erspielen (Mehr Infos zur Sonderausgabe gibt es hier). Doch die Meinungen hierzu gehen weit auseinander.

Ein Blick auf Twitter zeigt, nicht alle Zuschauer sind Fans der Spezialwoche. Viele Twitter-Nutzer fordern das alte Standard-Format der RTL-Quizshow zurück: „Ursprünglich war es halt mal eine Quizsendung…“, schreibt eine Zuschauerin auf Twitter. „Blödes Konzept. Da hört ja jeder früh auf und hofft auf die Finalrunde“, behauptet eine andere.

Wer wird Millionär: Fans enttäuscht von Spezialausgabe

Twitter-Kommentare
Zuschauer beschweren sich über Wer wird Millionär Sonderausgabe © Twitter Screenshot

„Ich will mal endlich wieder regelmäßig normales #WWM und nicht alle drei Wochen Unterbrechungen oder XXL Ausgaben, irgendwelche Specials oder sonst was. Einfach nur normales quizzen würde mir reichen“, fordert ein Fan der Show. Ein anderer Zuschauer teilt diese Meinung: „Früher war das mal eine schöne Sendung. Da ging’s aber auch noch ums Quiz. Heute wird hauptsächlich geschwafelt!“.

Wer wird Millionär: Am 6. Januar können Kandidaten drei Millionen Euro gewinnen

Ein anderer Zuschauer hingegen findet die Spezialausgabe super: „4 Tage #WWM...Ist denn schon wieder Weihnachten?!“, freut er sich auf Twitter.

Das große Finale der „Wer wird Millionär“-Spezialwoche findet am Donnerstagabend (6. Januar) um 20.15 Uhr auf RTL statt. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare