1. extratipp.com
  2. #TV

Wenn Ennesto kommt, schmeißt Danni Büchner bei Promi Big Brother hin

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Danni Büchner bei Promi Big Brother
Wenn Ennesto kommt, will Danni gehen © Sat.1

Einen Showdown zwischen Danni Büchner und Ennesto Monté wird es bei Promi Big Brother wohl nicht geben. Das hat die 43-jährige mehr als klar gemacht.

Köln - Ein beliebter Move im Reality-TV ist es, einstige Liebespaare überraschend in der Show zusammenzuführen. Wird es bald auch bei Promi Big Brother so weit sein? Nicht wenn es nach Danni Büchner (43) geht. Denn die hat bereits angekündigt, den Container zu verlassen, sollte ihr Ex Ennesto Monté (46) überraschend einziehen.

Danni Büchner bei Promi Big Brother
Danni spricht über ihren Ex Ennesto © Sat.1

Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco können ein Dschungellied davon singen: Da ist man schon unter widrigsten Trash-Umständen in einer Reality-Show gefangen, dann kommt auch noch der Ex dazu, mit dem man nicht gerade im Guten auseinander gegangen ist. Danni Büchner, die aktuell den Weltraum bei Promi Big Brother unsicher macht, will so etwas auf keinen Fall mitmachen.

Kommt es bei Promi Big Brother zum Aufeinandertreffen zwischen Danni und Ennesto?

Monatelang beherrschten die fünffache Mutter und Schlagersänger Ennesto Monté mit ihrer On/Off(uswusf)-Beziehung die Schlagzeilen. Sogar nach Dannis Einzug bei Promi Big Brother lieferten sie sich ein dreckiges Fernduell. Zur direkten Konfrontation im TV soll es jedoch auf keinen Fall kommen.

Im Gespräch mit Payton Ramolla (21) erklärt Danni, dass sie sofort ihre Koffer packen würde, sollte Ennesto auf der „Promi Big Brother“-Matte stehen. „Ich habe ihm von Anfang an gesagt: ‚Wenn du hier reingehst, gehe ich raus‘“, so die 43-Jährige. Ob sie ihre Drohung im Fall der Fälle tatsächlich wahrmachen würde? Schließlich geht bei einem freiwilligen Ausstieg in der Regel eine Menge Gage flöten. Wir werden es wohl kaum erfahren, es sei denn Sat.1 zaubert den Mann, der einst mit seiner Penisverlängerung von sich reden machte, doch noch aus dem Hut. Zuzutrauen wäre es ihnen.

Auch interessant

Kommentare