1. extratipp.com
  2. TV

Überraschung bei „The Voice“: Superstar James Blunt performte am Klavier

Erstellt:

Kommentare

James Blunt bei The Voice of Germany
Für James Blunt buzzern natürlich alle Coaches gerne © Sat.1/ ProSieben/André Kowalski

In den Blind Auditions müssen die Teilnehmer von „The Voice of Germany” die Jury überzeugen. Konkurriert haben sie am Sonntag mit keinem anderen als Weltstar James Blunt!

Am Sonntagabend gab es für die „The Voice”-Jury eine große Überraschung! Kurz vor Ende der Blind Auditions schummelte sich ein Weltstar unter die Talente. Gerade als Sarah Connor (41), Nico Santos (28), Mark Forster (38) und Johannes Oerding (39) dachten, die Auditions für “The Voice of Germany” seien vorbei, stand plötzlich kein Geringerer als James Blunt (47) auf der Bühne.

Eigentlich dachte die „The Voice”-Jury die Blind-Auditions wären vorbei, denn ihre Teams waren bereits komplett. Aber dann wurden auf einmal wieder die Buzzer aktiviert, weil noch ein Talent auf die Promis wartete - und zwar jemand ganz besonderes! Zu diesem Zeitpunkt wussten nur die Zuschauer, dass es sich um Weltstar James Blunt handelte. Der Schmusesänger ist für Hits wie „You‘re Beautiful“ und „Carry You Home“ international bekannt. Der Musiker performte sein Lied „Goodbye My Lover“ und es dauerte nur wenige Momente, bis die “The Voice”-Jury sich in ihren Stühlen umdrehte. Der Schock war den Stars klar vom Gesicht abzulesen, denn mit James Blunt höchstpersönlich hätten die Coaches wohl nicht gerechnet!

James Blunt kämpfte mit den Tränen

Auch für Superstar James Blunt war der Auftritt bei „The Voice” ein ganz besonderer Moment. Der Musiker kämpfte während seiner Performance sogar mit den Tränen. James erklärte anschließend, dass seine letzte Tour aufgrund der Corona Pandemie abgesagt werden musste: „Ich bin jetzt sehr froh, wenigstens vor vier Leuten zu spielen“, erklärte der 47-Jährige.

Die Jury war begeistert, James in der Show begrüßen zu dürfen. „Ich bin so ein großer Fan von dir und es ist eine Freude und Ehre, dich in dieser Show zu haben,“ schwärmte Johannes. „Bin ich weiter?“, wollte der berühmte Kandidat noch von der Jury wissen. Der britische Sänger wird sogar im Finale der Show zurückkehren und erneut auftreten. James ist ein großer Fan der Show und war bereits im Jahr 2017 dabei, um mit einer der damaligen Finalistinnen zu performen.

Sein diesjähriger Auftritt bei den Blind Auditions wird wohl in die „The Voice”-Geschichte eingehen!

Auch interessant

Kommentare