1. extratipp.com
  2. TV

Blitzverlobung bei „Goodbye Deutschland“: Crizi Stern hat einen „unglaublichen Liebhaber“ gefunden 

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Hat Crizi Stern nun endlich die große Liebe gefunden? Vor gut 2 Jahren wanderte sie für einen Mann nach Santorini aus, doch die Beziehung zerbrach. Jetzt ist sie wieder verliebt – und sogar schon verlobt.

Santorini – Crizi Stern (35) wollte sich eigentlich voll und ganz auf ihre Jobsuche konzentrieren, doch etwas – oder besser gesagt jemand – scheint sie gerade von ihren beruflichen Plänen abzulenken. Sie ist frisch verliebt. „Ich hab einen neuen Mann an meiner Seite“, verkündet sie freudestrahlend in der neuen Folge von „Goodbye Deutschland“. Und diesmal soll es für immer halten.

Blitzverlobung bei „Goodbye Deutschland“: Crizi Stern hat einen „unglaublichen Liebhaber“ gefunden 

Wegen der Liebe verließ Christina Beier – „Goodbye Deutschland“-Fans besser bekannt als Crizi Stern – ihre fränkische Heimat und wanderte nach Griechenland aus. Doch das Liebesglück hielt nicht lange und seitdem ist sie in Sachen Liebe einige Male „auf die Schnauze gefallen“, wie sie selbst sagt.

Doch nun scheint Crizi Stern endlich den Mann fürs Leben gefunden zu haben. Christos Tziouvaras heißt ihr Neuer. „Wunderschön, supersexy, supersmart“ sei er und außerdem ein „unglaublicher Liebhaber“, wie Crizi jetzt bei „Goodbye Deutschland verrät“. Die beiden sind so glücklich, dass sie sich nach nur wenigen Wochen Beziehung schon verlobt haben.

Crizi Stern hatte bisher kein Glück mit den Männern

Vor zwei Jahren konnte es Multijobberin Crizi gar nicht erwarten für Niccolo auf die griechische Trauminsel Santorini auszuwandern. Doch er sah dem Ganzen wohl weniger euphorisch entgegen, log und betrog sie. Am Ende der Sendung schwärmte Crizi dann schon von einem anderen Mann: Diesmal sollte Manos „die Liebe ihres Lebens“ sein. Doch auch diese Beziehung sollte nicht von Dauer sein. Jetzt will sie mit Christos vor den Traualtar treten. Immerhin klingen ihre Namen ähnlich und die beiden haben auch noch dasselbe Sternzeichen (Jungfrau), wie Crizi überglücklich feststellt.

„Goodbye Deutschland“: Hat Crizi nun endlich ihre große Liebe gefunden?

Seit vier Monaten schweben Crizi und Christos gemeinsam auf Wolke sieben und sie hat nun große Pläne: heiraten, Kinder kriegen, ein Hotel eröffnen, Touren anbieten – das ganze Programm. Den ersten Punkt auf ihrer To-do-Liste kann sie dabei schon fast abhaken. „Christos und ich sind verlobt. Er hat mir nach 147 Tagen einen Heiratsantrag gemacht“, verkündet Crizi freudestrahlend am Ende der neusten „Goodbye Deutschland“-Folge. Christos ist für mich der Mann meines Lebens. Er ist mein Spiegel, er ist genau wie ich. (...) Ich möchte mein Leben mit ihm verbringen“, strahlt die 35-Jährige.

Crizi Stern zeigt ihren Verlobungsring in die Kamera. Crizi Stern und Christo posieren für ein gemeinsames Foto (Fotomontage)
Hat „Goodbye Deutschland“-Star Crizi Stern die große Liebe gefunden? Vor 2 Jahren wanderte sie für einen Mann nach Santorini aus, doch die Beziehung zerbrach. Jetzt ist sie wieder verliebt – und sogar schon verlobt. (Fotomontage) © Vox/Goodbye Deutschland – Staffel 81, Folge 5 „Nach Liebesfrust endlich Liebeslust?“ & Instagram/crizistern

Im Sommer ziehen die beiden aber erstmal in eine gemeinsame Wohnung auf Santorini. Apropos „Goodbye Deutschland“: Auf ihrem Instagram-Kanal hat Danni Büchner gerade bekannt gegeben, dass sie schon bald als Teilnehmerin in einem neuen Sat.1-Format zu sehen sein wird. Verwendete Quellen: Vox/Goodbye Deutschland – Staffel 81, Folge 5 „Nach Liebesfrust endlich Liebeslust?“

Auch interessant

Kommentare