1. extratipp.com
  2. TV

„Heidi ist keine Sängerin“: Tom Kaulitz verteidigt Heidi Klum nach schiefem Live-Gesang in GNTM-Finale

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Nach Heidi Klums Live-Performance bei GNTM - Mann Tom Kaulitz verteidigt seine Frau
Nach Heidi Klums Live-Performance bei GNTM - Tom Kaulitz verteidigt seine Frau © dpa/imageSPACE via ZUMA Press Wire/dpa/ProSieben | Willi Weber

Im großen Finale von GNTM performte Heidi Klum erstmals ihren Song „Chai Tea with Heidi“ live vor Publikum. Dafür musste die Modelmama im Netz ganz schön viel Kritik einstecken. Mann Tom verteidigt sie nun und stellt klar: „Heidi ist keine Sängerin“.

Köln/Los Angeles - Das Finale der beliebten ProSieben-Show „Germany‘s Next Topmodel“ (alle GNTM-News auf der Themenseite), sorgte für ganz schön viel Gesprächsstoff. Dabei stand besonders die Performance von Heidi Klum im Fokus. Denn dass sie in der Live-Show erstmals ihren Hit-Song „Chai Tea with Heidi“ sang, kam bei den Zuschauern alles andere als gut an - nun meldet sich ihr Mann Tom zu Wort und verteidigt seine Frau.

Heidi Klum hat im GNTM-Finale zum ersten Mal ihren Song live gesungen

Gemeinsam mit US-Rapper Snoop Dogg und dem Duo WeddingCake nahm Heidi Klum Anfang des Jahres den Song „Chai Tea with Heidi“ auf. Ein Song, der die komplette GNTM-Staffel begleitete, weshalb er natürlich auch im großen Finale nicht fehlen durfte. Die 49-Jährige ließ es sich dabei nicht nehmen, den Song live zu performen - Göttergatte Tom Kaulitz begleitete sie dabei am Klavier.

Ein besonderer Moment für die beiden, der im Netz jedoch extrem zerrissen wurde. Kommentare wie „Erstmal Ton aus, sorry Heidi“, oder „Gehörsturz“ tummelten sich anschließend bei Twitter. Harte Kritik, die Heidis Mann Tom nicht einfach so stehen lassen will. Innerhalb seines Podcasts „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“, thematisierte er den Auftritt und stärkte der Modelmama den Rücken.

„Heidi ist keine Sängerin“: Tom Kaulitz verteidigt Heidi Klum nach schiefem Live-Gesang in GNTM-Finale

„Es war super, es war total geil. Es gibt immer Leute, die rumhaten, aber man muss auch sehen: Heidi ist keine Sängerin und wir sind live aufgetreten“, verteidigt der 32-Jährige Heidi. „Ich bin stolz auf meine Frau. Sie hat das gut gemacht. Und sie ist ja nicht nur einmal aufgetreten, sondern musste danach noch drei Stunden moderieren“, fügt er hinzu.

Dass der Job als Model nicht einfach ist, bekam auch Heidis Tochter Leni mit gerade einmal 16 Jahren zu spüren. Verwendete Quellen: Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood

Auch interessant

Kommentare