Nervenkitzel in Südafrika

Traumschiff (ZDF): Unfall-Drama bei Dreharbeiten - Kollegin von Florian Silbereisen stürzte fast von Klippe

Beinahe wäre die Reise des ZDF-Traumschiffs in einer Katastrophe geendet. Nur durch ein beherztes Eingriffen, konnte ein dramatischer Sturz von ein Klippe, in der 88. Folge, verhindert werden.

Kapstadt - Am vergangenen Samstag (26. November) schipperte „Das Traumschiff“, mit Kapitän Florian Silbereisen (39) an Bord, los in Richtung Südafrika. Seit 2019 steht der Schlagersänger am Ruder des beliebten Dampfers. Die Reise mit dem TV-Kreuzer lockte bei der letzten Fahrt über 6,56 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme und machte die ZDF-Sendung und Florian Silbereisen zum Quoten-König des Tages.

In Südafrika sucht Traumschiff-Kapitän Max Prager nach der leiblichen Mutter einer jungen Frau. Dramatische Szenen spielten sich auch an einer anderen Stelle in Kapstadt ab.

Zusehen gab es in der 88. Folge des Traumschiffs, ein Kapstadt, wie es vor der Corona-Krise war. Die Dreharbeiten fanden im Januar und Februar 2020 statt, als es noch keine Einschränkungen gab. Die Kreuzfahrt mit der „MS Amadea“ wurde zu einer turbulenten Angelegenheit. Für eine Person gab es einen besonders großen Schreckensmoment. Beinahe wäre es zu einem dramatischen Absturz von einer Klippe gekommen.

„Das Traumschiff“-Gast entgeht knapp der Katastrophe

ZDF-Traumschiff Kapitän Max Parger, gespielt von Schlagerstar Florian Silbereisen, hatte in Kapstadt viel zu tun. Lea Bremer (Melodie Wakivuamina) wollte ein Familiengeheimnis lösen und ihre leibliche Mutter in Südafrika finden.

Unterstützung bekam die junge Frau von Max Parger und „Let‘s Dance“-Star Motsi Mabuse (39), die eine Gastrolle übernommen hat. Dabei wurde es auch dramatisch abseits des Kreuzfahrtschiffs. Sarah Elena Timpe, Ehefrau des Schauspielers Samuel Koch, übernahm die Rolle der Annika Keller. Mit Dennis Berger (Benjamin Trinks) entwickelte sich eine lustige und romantische Liebesgeschichte, die beinahe in einer Katastrophe endete. Zuerst fand sich die beiden absolut nicht sympathisch. Bei einer Partnervermittlung hatten Berechnungen ergeben, die beiden seien das perfekte Paar. Doch als die Singles voreinander standen, konnten sie das nicht glauben.

Sie trägt Brille, er ein rosafarbiges Hemd - das gefiel beiden auf den ersten Blick nicht. Doch sie gaben der Liebe eine Chance und wollten sich bei einem Landgang näher kennenlernen. Da wussten die Beiden noch nicht, welchem Drama sie um ein Haar entkommen sind. (Das sind die besten TV-Shows im Überblick)

Am 1. Januar geht das „Das Traumschiff“ auf die nächste Reise

An einer steilen Klippe Südafrikas wurde es nervenaufreibend. Annika Keller wollte an einer hohen und gefährlichen Stelle ein Selfie schießen. Dabei geriet die junge Frau zu nah an den Rand und drohte zu stürzen. Doch Dennis Berger konnte in letzer Sekunde das Schlimmste verhindern und hielt Annika Keller grad noch fest.

Dennis Berger rettete das Leben von Annika Keller. Ein besonderer Anfang für eine Liebesbeziehung.

Unbeschadet ging es zurück an Bord des ZDF-Traumschiffs und die Reise konnte fortgesetzt werden. Das nächste Mal sticht der TV-Dampfer am 1. Januar 2021 im ZDF wieder in See. Dann geht es für Florian Silbereisen und seine Crew auf die Seychellen.

Mehr News aus der Welt des TV‘s gibt es auf der Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © Dirk Bartling/dpa & Axel Heimken/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare