1. extratipp.com
  2. TV

„Jetzt wird überall gebacken“: Zuschauer über neue Sat.1-Show „The Sweet Taste“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die „The Taste“-Jury
Die „The Taste“-Jury mit Angelina Kirsch und Frank Rosin © SAT.1

Hat noch jemand Lust auf Nachtisch? „The Sweet Taste“ wird der süße Ableger der Erfolgsshow „The Taste“ auf Sat.1.

München — 2013 strahlte der Privatsender Sat.1 erstmals die Kochsendung „The Taste“ aus. Seitdem ist die Show aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Sowohl Profi-Köche als auch talentierte Amateure versuchen, die Jury mit fein portionierten und kreativ aufbereiteten Löffel-Portionen von ihrem Talent am Herd zu überzeugen. Jetzt wagen die Produzenten des Formats einen Schritt in süße Gefilde: Mit „The Sweet Taste“ wird demnächst ein Ableger der Sendung ausgestrahlt, der sich ganz auf das Thema Desserts konzentriert.

Am vergangenen Sonntag (20. Februar) kündigte Sat.1 das Spin-Off an, Bewerbungen für „The Sweet Taste“ werden schon jetzt entgegengenommen. Die Dreharbeiten zur Show sollen im Sommer stattfinden, dem Gewinner winken am Ende satte 25.000 Euro. Wie auch beim Mutterformat zeigt sich „Redseven Entertainment“ für die Produktion verantwortlich. Die Ankündigung von „The Sweet Taste“ ergibt Sinn, denn der Erfolg des Originals reißt auch nach neun Staffeln nicht ab und die Popularität von Backsendungen wächst stetig, wie unter anderem „Das große Promibacken“ bewies.

Nicht alle Fans von „The Taste“ sind von dem geplanten Ableger begeistert

Die „The Taste“-Fangemeinde scheint derweil gespalten, wenn es um das neue TV-Format geht. Die Idee zur Backsendung scheint ihnen nicht kreativ genug, immerhin handele es sich dabei nicht um die erste Show ihrer Art. „Jetzt wird überall gebacken. Trostlos“, schreibt beispielsweise ein Facebook-User unter einen Artikel über „The Sweet Taste“. Ein anderer findet: „Och nö... jetzt kommt überall backen.“ Einigen Fernsehzuschauern hängt das ganze Thema Essen im TV zum Halse heraus. Es steht weiter zu lesen: „Noch mehr Koch- und Back-Shows… auf allen Sendern das gleiche.“

Fakt ist, dass „The Taste“ und Co. auch nach Jahren im Fernsehen noch immer Rekordquoten erzielen. Insbesondere der Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe ist konstant sehr hoch. Für die Sender lohnt es sich also, auch weiterhin auf ihre hungrigen Zuschauer zu setzen.

Auch interessant

Kommentare