Eindeutiger Hinweis

The Masked Singer: Monstronaut ist 2,50m groß - steckt Dirk Nowitzki darunter?

Fotomontage: Der Monstronaut, daneben ein Bild von Dirk Nowitzki
+
The Masked Singer: Monstronaut ist 2,50m groß - steckt Dirk Nowitzki darunter?

„The Masked Singer“ startet erst am 16. Februar auf ProSieben - und doch sind Fans sind jetzt schon sicher: Unter einem der Kostüme verbirgt sich Basketballprofi Dirk Nowitzki.

Köln - Bald ist es schon wieder so weit: Nach nur wenigen Monaten Pause startet am 16. Februar 2021 die vierte Staffel „The Masked Singer“ mit zehn neuen Kostümen (alle Infos zur neuen Staffel). Doch bereits vor dem offiziellen Start meinen Fans schon zu wissen, wer sich unter dem Monstronauten-Kostüm verbirgt. Denn ein Hinweis scheint fast eindeutig.

„The Masked Singer“: Der Monstronaut ist laut ProSieben das Kind des Monsterchens und des Astronauten

Steckt Dirk Nowitzki hinter dem „The Masked Singer“-Monstronauten?

Acht der zehn Kostüme der neuen „The Masked Singer“-Staffel sind bereits bekannt. TV-Zuschauer werden auf der Bühne unter anderem eine Piraten-Schildkröte, ein Einhorn im Abendkleid und ein flauschiges Küken bewundern können. Und auch ein süßer Monstronaut gehört zu den neuen Maskierungen. Er ist laut ProSieben-Angaben das „große Kind des Monsterchens und des Astronauten“. Und groß ist der Monstronaut allemal! Mit einer Körpergröße von 2,50 Meter ist es das größte Kostüm, das es jemals bei der Rästelshow gab.

Für viele Fans ist eines damit direkt klar: Unter der Kostümierung kann sich nur einer verstecken. Es muss Profi-Basketballer Dirk Nowitzki (42) sein. Denn mit seiner Körpergröße von 2,13 Meter würde er sogar locker in das Monstronauten-Kostüm passen. Und der Monstronaut ist nicht nur hoch gewachsen, er hat auch noch eine Flügelbreite von zwei Metern und seine Arme sind 1,60 Meter lang - perfekt zum Basketballspielen also. Laut ProSieben-App sind sich 24,1 % der Fans (Stand 10.02.2021) sicher: Unter diesem „The Masked Singer“-Kostüm muss sich Dirk Nowitzki verstecken!

Auch ein anderer „Promi“ steht bei „The Masked Singer“ hoch im Kurs

Nur wenige Hinweise reichen schon aus, um die Spekulationen und die Fantasie der „The Masked Singer“-Fans zum Brodeln zu bringen. Hoch im Kurs steht nämlich neben Dirk Nowitzki unter anderem auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (66). Ganz egal ob beim muskulösen Stier, beim bunten Flamingo oder bei der Piraten-Schildkröte: Der Name der Bundeskanzlerin taucht immer wieder im Ranking auf. So unwahrscheinlich es auch ist, so lustig ist der Gedanke doch, die Politikerin kostümiert auf der Bühne performen zu sehen.

Aufklärung gibt es ab dem 16. Februar um 20.15 Uhr bei ProSieben im TV (alle Sendetermine im Überblick).

+++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen +++

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare