Blind oder verletzt?

The Masked Singer: Steckt eine blinde Sängerin im Leoparden-Kostüm?

Fotomontage: Ein Bild der Sängerin Joana Zimmer neben dem Leoparden
+
The Masked Singer: Warum wird der Leopard immer getragen oder geführt? (Fotomontage)

Der Leopard gibt „The Masked Singer“-Fans aktuell ein großes Rätsel auf: Denn ständig wird die Sängerin, die sich im Kostüm verbirgt, getragen.

Köln - Der Leopard bei „The Masked Singer“ gibt ProSieben-Zuschauern aktuell ein Rätsel auf. Denn die Sängerin, die sich unter dem Kostüm verbirgt scheint nie auch nur einen selbstständigen Schritt zu gehen. Ständig wird sie entweder getragen oder geführt. Fans vermuten zunächst, dass die TV-Teilnehmerin einen Unfall hatte, verletzt ist - doch ein anderer Verdacht scheint viel naheliegender: Ist die „The Masked Singer“-Kandidatin etwa blind?

Die Figur «Leopard» in der ersten Folge der vierten Staffel der ProSieben-Show «The Masked Singer».

„The Masked Singer“: Der Leopard wird immer getragen oder geführt

In der ersten Folge vom 16. Februar steht der Leopard noch auf einem Podest. Während des gesamten Auftritts bewegt er sich nicht von der Stelle fort. Während andere Kandidaten tanzen und ihr bestes geben, um eine unterhaltsame Performance abzuliefern, ist der Leopard wie festgenagelt. Und als die „The Masked Singer“-Kandidatin am Ende ihres Songs ankommt, wird ihr sofort ein Gitter gebracht, an dem sich der Leopard festhält, um sich dann auf die Knie sinken zu lassen.

In der zweiten Folge dann wieder ähnlich: Dieses Mal wird der Leopard hereingetragen. Den gesamten Auftritt verbringt er im Sitzen. Sein Thron, der sich auf Rollen befindet, wird von den Background-Tänzern herumgewirbelt. „Alle stehen, nur der Leo sitzt“, kommentiert Matthias Opdenhövel (50), als es vom Rateteam standing Ovations gibt.

+++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen +++

„The Masked Singer“: Ist die Songauswahl eine Andeutung?

Und dann ist da noch die Songauswahl: denn in der zweiten Folge performt die „The Masked Singer“-Kandidatin (alle neuen Kostüme im Überblick) „Survivor“ von Destiny‘s Child. „Ich bin eine Überlebende, ich werde niemals aufgeben“ - so der Text des Songs. Eine nicht ganz subtile Andeutung auf die Vergangenheit des Leoparden? „Du hast dich so in mein Herz gesungen, weil ich so gespürt habe, mit jedem Ton, dass dieses Lied - das erzählt dein Leben“, ist sich zumindest Ruth Moschner (44) sicher.

Wer steckt hinter dem Leoparden? „The Masked Singer“-Fans teilen ihre Vermutungen

„Warum sitzt der Leopard die ganze Zeit? Tipp: sie ist verletzt und kann aktuell nicht gehen“, meint ein Fan auf Twitter. Doch ein weiterer hat eine ganz andere Vermutung: „Der Leopard könnte auch blind sein, deswegen immer kaum Performance, relativ statisch, heute im Sitzen, letztes Mal rausgeführt. Joana Zimmer könnte passen. Die hat so eine krasse Stimme“ Diese Vermutung wird auch von weiteren Twitter-Nutzern geteilt: „Der Leopard ist Joana Zimmer. Achtet auf die Auftritte. Sie läuft nicht und hat häufig etwas zum Festhalten. Stimme passt auch“. Und auch Corinna Mays Name wird von den Fans in den Raum geworfen. Denn auch sie ist blind.

Steckt Sängerin Joana Zimmer im Leoparden-Kostüm?

Wer sich wirklich hinter dem Leoparden-Kostüm verbirgt? Vielleicht gibt es dazu am kommenden Dienstag mehr Infos (alle Sendezeiten im Überblick).

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare