1. extratipp.com
  2. TV
  3. The Masked Singer

The Masked Singer: Comeback von Stefan Raab? TV-Fans finden eindeutige Hinweise

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

The Masked Singer (ProSieben): Das Finale rückt immer näher. Fans haben bereits eine Vermutung, wer Teil der TV-Sendung ist: ESC-König Stefan Raab.

Köln - Die zweite Staffel der ProSieben-Show "The Masked Singer" geht in eine neue Runde. Am 28. April steht das heiß ersehnte Finale der beliebten TV-Sendung an. Vorab gab es bereits zahlreiche Spekulationen und Vermutungen bezüglich der Promis in den Kostümen, welche kommenden Dienstag restlos enthüllt werden dürften.

Fans des ProSieben-Formats sind sich jedenfalls sicher: Moderator und ESC-König Stefan Raab (53) steckt unter einem "The Masked Singer"-Kostüm. Doch was spricht für diese Vermutung?

"The Masked Singer": Stefan Raab organisiert einen Ersatz-ESC

Wie erst kürzlich bekannt wurde, produziert Stefan Raab in Zusammenarbeit mit ProSieben ein Ersatz-Event für den "Eurovision Song Contest" (ESC). Der internationale Gesangswettbewerb wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt und schließt sich damit einer ganzen Reihe von Großveranstaltungen an. Deshalb freuen sich ESC-Fans jetzt umso mehr über die ProSieben-Alternative und fiebern dem TV-Event am 16. Mai entgegen. Das Ersatz-Event soll von Conchita Wurst (31) und Steven Gätjen (47) moderiert werden. 

"The Masked Singer": Steckt Stefan Raab in einem ProSieben-Kostüm?

"The Masked Singer"-Fans vermuten Stefan Raab unter dem Kostüm "Faultier". Die wichtigsten Indizien zu dem Promi unter der kuscheligen Maskerade sind im Folgenden zusammengefasst.

Das "Faultier sorgt für Verwirrung bei "The Masked Singer"-Fans
Das "Faultier sorgt für Verwirrung bei "The Masked Singer"-Fans © picture alliance/Willi Weber/ProSieben/Willi Weber

Manche Hinweise sprechen klar für Stefan Raab, andere lassen sich wiederum nicht zuordnen. Besonders verwirrend ist die ständig wechselnde Stimmlage des "Faultiers" bei "The Masked Singer". 

Der TV-Rücktritt von ESC-König Stefan Raab im Jahr 2015 schien zudem endgültig. Seitdem war der Entertainer in keinem Format mehr zu sehen, verweigerte Interviews. So unwahrscheinlich ein TV-Comeback des Entertainers bei "The Masked Singer" scheint, Fans stützen sich dennoch auf die positiven Indizien und hoffen auf Stefan Raab als "Faultier".

"The Masked Singer": Diese Promis wurden bereits enthüllt

Sechs Promis wurden bereits enthüllt, darunter auch Angelo Kelly (38). Der Sänger verließ die ProSieben-Sendung freiwillig.

Wer unter dem "Faultier"-Kostüm steckt, wird am 28. April ab 20:15 Uhr live auf ProSieben bei "The Masked Singer" enthüllt. Mit ein wenig Glück handelt es sich auch um ESC-König Stefan Raab als maskierten Promi. Es wäre jedenfalls das TV-Comeback des Jahres.

Weil der ESC 2020 wegen der Coronakrise ausfallen muss, hat Stefan Raab den "Free Euorpean Song Contest" ins Leben gerufen. Mit dabei ist eine Schlagersängerin - singt Stefan Raab beim "Free ESC" selbst für Deutschland?

Bei "The Masked Singer" (ProSieben) überraschte Moderatorin Sonja Zietlow mit ihrem Gesangstalent. Jetzt plauderte die 52-Jährige aus ihrem Liebesleben und verriet, welchen Kosenamen sie sich für ihren Mann ausgesucht hat.

Auch interessant

Kommentare