Das sind die Personen hinter den Kostümen

The Masked Singer (ProSieben): Alle Kostüme der zweiten Staffel wer hinter den Masken stecke

Vom 10. März bis 28. April läuft die zweite Staffel von "The Masked Singer" auf ProSieben. Einen Überblick über die Kostüme und die Personen, die dahinter stecken, finden Sie hier.

  • Vom 10. März bis 28. April läuft die zweite Staffel von "The Masked Singer" auf ProSieben
  • Auch in der zweiten Staffel verstecken sich wieder zehn Promis in aufwendigen Kostümen
  • Hier finden Sie einen Überblick über alle Kostüme und die Personen

Köln - Vom 10. März bis 28. April läuft die zweite Staffel von "The Masked Singer" auf ProSieben (The Masked Singer (ProSieben): Alle Informationen zu der Jury, dem Moderator und den Kostümen). Nach und nach wird enthüllt, wer hinter den Kostümen steckt. Nicht nur die Zuschauer dürfen raten. In der Liveshow "The Masked Singer" bilden Rea Garvey und Ruth Moschner das Rateteam. Unterstützt werden die beiden von wechselnden Gästen. In jeder Show kommen neue Hinweise dazu, die den TV-Zuschauern und dem Rateteam weitere Tipps geben sollen, welcher Promi sich hinter dem jeweiligen Kostüm versteckt. 

Das Geheimnis um die Teilnehmer von der zweiten Staffel "The Masked Singer" wird erst dann gelüftet, wenn der jeweilige Star vom Publikum rausgewählt wird. Und so gibt es quasi in jeder Show jede Menge Ratespaß und noch mehr Überraschungen. Denn mit vielen Promis wird einfach nicht gerechnet. 

The Masked Singer (ProSieben): Der Dalmatiner - Stephanie Heinzmann

In der ersten Folge von "The Masked Singer" wurde der Dalmatiner entlarvt. Hinter dem Kostüm steckte die Sängerin Stephanie Heinzmann. In dem Film über das Kostüm des Dalmatiners wurden die Hinweise gegeben, dass die Person weiblich ist, sie gerne liest und dass ihr erstes Studioalbum vor zwölf Jahren erschienen ist. Außerdem wurde der Dalmatiner als "ganz ungeschminkt" bezeichnet, denn Stephanie Heinzmann schminkt sich nicht gerne. Trotz der Indizien tappte das Rateteam mit Rea Garvey und Ruth Moschner im Dunkeln. 

Der Dalmatiner

The Masked Singer (ProSieben): Die Fledermaus - Franziska Knuppe

Die Fledermaus ist nachtaktiv, und die einzige ihrer Art. Außerdem wird durch die Indizien gezeigt, dass ihre Welt Kopf steht und sie einen besonderen "Spezial-Effekt" zu bieten hat. Die Jury von "The Masked Singer" vermutet, dass Franziska Knuppe, Anni Friesinger oder Claudia Pechstein die Fledermaus verkörpern könnten. Und tatsächlich steckte unter dem Kostüm der Fledermaus das Topmodel Franziska Knuppe. Da hatten Rea Garvey und Ruth Moschner den richtigen Riecher.

Die Fledermaus

The Masked Singer (ProSieben): Die Göttin - Rebecca Immanuel

Weder die Zuschauer noch die Jury konnte erraten, wer hinter der Maske der Göttin steckt. Die Indizien, die gezeigt wurden, sind die Symbole Yin und Yang und ein asiatischer Einfluss auf die Künstlerin. Zusätzlich wurde bekannt, dass die Künstlerin ihr Wissen auf der ganzen Welt gesammelt hat und die "Mutter aller Wünsche" ist. Das Kostüm der Göttin ist 35 Kilogramm schwer und am ganzen Kostüm sind Schlangen befestigt. Auf der Website von "The Masked Singer" (The Masked Singer: Alle Sendezeiten der dritten Staffel) können die Zuschauer Tipps abgeben, wer hinter dem Kostüm steckt. Der Favorit der Zuschauer für das Kostüm der Göttin war Barbara Schöneberger. Allerdings verbarg sich hinter dem Kostüm die Schauspielerin Rebecca Immanuel. Sie erhielt in der dritten Show die wenigsten Stimmen und musste deswegen die Show verlassen.

Die Göttin

The Masked Singer (ProSieben): Die Kakerlake - Angelo Kelly

Die Indizien zum Kostüm der Kakerlake zeigen, dass die Person eigentlich die Dunkelheit und nicht das Rampenlicht liebt und immer auf den besten "Deal aus ist". Die Person mag Schmuck wie Goldketten und Uhren. Die Jury tippte in der zweiten und dritten Folge auf den Sänger Angelo Kelly. Auch beim Online-Zuschauerranking liegt Angelo Kelly auf Platz 1. Der Sänger verließ die Show nach der zweiten Sendung freiwillig aus privaten Gründen und ist daher in den nächsten Folgen nicht mehr zu sehen. Da Angelo Kelly in Irland wohnt, die Show aber in Köln stattfindet, musste er viel reisen. Das findet er in diesen Zeiten unangemessen und hat sich daher entschieden, bei seiner Familie in Irland zu bleiben.

Die Kakerlake

The Masked Singer (ProSieben): Der Roboter - Claudia Beil

Der Roboter begeisterte in der ersten Folge von "The Masked Singer" mit klassischem Gesang. Durch den Hinweisfilm lässt sich schließen, dass die Person weiblich ist und trotz harter Schale ein weiches Herz hat. Die Jury tippt auf Vanesssa Mai oder Jasmin Wagner. Die Zuschauer sind ebenfalls der Meinung, dass sich Jasmin Wagner hinter dem Kostüm verbergen könnte. Der Roboter erhielt in der Sendung vom 14.4. die wenigsten Stimmen und musste deswegen die Show verlassen. Sowohl das Rateteam, als auch die Zuschauer konnten nicht erraten, wer hinter dem Kostüm steckt. Die Überraschung war bei allen groß, als der Roboter die Maske abnahm und die Moderatorin Caroline Beil (53) zum Vorschein kam.

Der Roboter

The Masked Singer (ProSieben): Das Chamäleon - Dieter Hallervorde

Die Person hinter dem Chamäleon liebt das Showbusiness und ist ein begnadeter Tänzer. Außerdem hat er ein erstklassiges Talent, weiß sich stets anzupassen und kann verschiedene Gesichter zeigen. Die Jury tippt auf Schauspieler Dieter Hallervorden oder Schauspieler Martin Semmelrogge. Auch die Community ist der Meinung, dass Dieter Hallervorden hinter dem Chamäleon steckt. Sowohl die Zuschauer, als auch die Jury hatten in ihrer Vermutung Recht. Es steckte tatsächlich Dieter Hallervorden (84) unter der Maske des Chamäleons. Nicht nur das Rateteam sondern auch das Publikum war von dieser Enthüllung begeistert! 

Das Chamäleon

The Masked Singer (ProSieben): Der Hase

Die Person hinter dem Hasenkostüm bei "The Masked Singer" ist weiblich, ungeduldig und keine professionelle Sängerin. Sie ist eher schusselig, groß gewachsen und ein echter Romantiker. Die Jury tippt auf Martina Hill oder Jasmin Wagner Die Zuschauer glauben ebenfalls, dass Martina Hill oder Enie van de Meiklkjes oder  hinter dem Hasenkostüm stecken könnte. Letztendlich stellte sich heraus, dass Sonja Zietlow unter dem Kostüm steckte.

Der Hase

The Masked Singer (ProSieben): Der Wuschel

Die Person hinter dem Kostüm des Wuschels ist männlich und sitzt auf einem drehbaren Bürostuhl. Durch die Ansage von ihm im Hinweisfilm wird vermutet, dass es sich um einen Radiomoderator handeln könnte. Die Jury von "The Masked Singer" vermutet hinter dem Kostüm Adel Tawil, die Zuschauer glauben, dass Wincent Weiss oder Mike Singer im Kostüm des Wuschels steckt. Am Ende kam heraus, dass es Mike Singer war.

Der Wuschel

The Masked Singer (ProSieben): Das Faultier

Die Indizien zeigen, dass das Faultier knapp zwei Meter groß und sehr verschlafen, kuschelig und langsam ist. Am liebsten verbringt es Zeit in der Hängematte oder liegt auf der Sonnenbank. Die Jury tippt, dass TV-Koch Tim Mälzer, Comedian Faisal Kawusi oder Sänger Sasha hinter dem Kostüm stecken. Beim Zuschauervoting liegt Stefan Raab deutlich auf Platz eins, auf Platz 2 liegt Sänger Sasha. Damit hatten Jury und Zuschauer allerdings unrecht. Es handelte sich um Tom Beck. Er stand mit dem Wuschel im Finale und gewann die zweite Staffel „The Masked Singer“.

Das Faultier bei "The Masked Singer".

The Masked Singer (ProSieben): Der Drache

Die Person hinter dem Drachenkostüm ist männlich, ein sehr guter Sänger und ein echter Kämpfer. Die Jury von "The Masked Singer"  könnte sich vorstellen, dass Olympiasieger Matthias Steiner oder der Sänger Gregor Meyle hinter der Verkleidung steckt. Bei der Online-Abstimmung bei ProSieben liegt Max Giesinger vorne. Einige Zuschauer sind aber ebenfalls der Meinung, dass Gregor Meyle im Kostüm des Drachen stecken könnte. Zuschauer und Jury sollten recht behalten. Der Drache aka Gregor Meyle stand sogar im Finale, schied allerdings in der zweiten Runde aus.

Der Drache

Rubriklistenbild: © ProSieben (Fotomontage extratipp.com)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare