1. extratipp.com
  2. #TV

The Biggest Loser: Jürgen wiegt 219 Kilo und liebt seinen Körper - Dr. Christine Theiss verzweifelt

Erstellt: Aktualisiert:

Bei „The Biggest Loser“ (Sat.1) musste Jürgen in der letzten Folge nach Hause fahren. Trotz seinen 219 Kilo fühlt sich der 41-Jährige wohl in seiner Haut - Dr. Christine Theiss ist verzweifelt.

Naxos - „The Biggest Loser“ auf Sat.1 ist die härteste Abnehm-Show in Deutschland. Doch Muskelkater, Hunger und die emotionale Achterbahnfahrt nehmen die übergewichtigen Kandidaten in Kauf, um das Ziel zu erreichen: Im Finale stehen und am Ende nicht nur mit weniger Kilos auf der Waage, sondern auch mit einem neuen Lebensgefühl die Heimreise antreten. Doch nicht alle Abnehmwilligen von „The Biggest Loser“ schaffen es bis dorthin. Zuletzt musste Jürgen (41) die Sendung verlassen. Seine Aussagen über seine 219 Kilo lassen jedoch die Coaches und auch Dr. Christine Theiss (40) verzweifeln - denn Jürgen liebt seinen Körper.

Ramin Abtin, Christine Theiss und Petra Arvela bei „The Biggest Loser“ in der 12. Staffel.
Ramin Abtin, Christine Theiss und Petra Arvela bei „The Biggest Loser“ in der 12. Staffel. © SAT.1/Arya Shirazi

Jürgen ist schwerster Kandidat der „The Biggest Loser“-Staffel 2021

Jürgen ist in dieser Staffel „The Biggest Loser“ (Sat.1) der schwerste Kandidat gewesen. Mit 219,8 Kilo bewarb sich der Hähnchengrillbesitzer bei der Show. Der Grund für seine Teilnahme ist sein Sohn (9), der auch bereits übergewichtig ist. „Ich will meinem Sohn zeigen, dass man abnehmen kann, wenn man es will und auch wenn es schwierig ist“, sagt der 41-Jährige noch vor seiner „The Biggest Loser“-Teilnahme. Doch in der letzten Folge blieb der Kampfgeist von Jürgen verborgen. Als die Kandidaten ihre Erfahrungen mit Mobbing teilen mussten, rutschte es aus Jürgen raus: „Ihr müsst einmal kapieren, dass ich mich in meiner Figur wohlfühle – im Gegensatz zu euch!

„The Biggest Loser“ (Sat.1): Wäre Übergewicht nicht ungesund, würde Jürgen seinen Körper gerne behalten

Doch als Jürgen bereits bei der nächsten Sporteinheit wieder aussetzen muss, greift sein Coach Ramin Abtin ein und macht ihm klar: „Du hast deinen Körper misshandelt die letzten Jahre, und zwar nicht wenig.“ Er müsse abnehmen - und zwar nicht wenig. Beim Wiegen ist es Jürgen, der am wenigsten abgenommen hat. Die Waage zeigt 193,7 Kilo. „Wenn ich gesund leben könnte in meinem Körper, würde ich ihn behalten“, sagt Jürgen nochmal im Gespräch mit der „The Biggest Loser“-Moderatorin Christine Theiss. „Er ist mir auch ans Herz gewachsen“, gibt Jürgen zu.

„The Biggest Loser“-Moderatorin Christine Theiss verzweifelt: Jürgen liebt seine über 200 Kilo

Christine Theiss zeigt sich nach diesen Aussagen verzweifelt. „Mich erschüttert die Aussage“, sagt die ehemalige Profi-Kickboxerin. Wenn sie sich vorstellen müsste, in diesem Körper zu leben, käme sie sich vor „wie im Gefängnis“. Die Moderatorin weiter: „Weil ich so viele Dinge nicht tun könnte, die ich tun möchte.“ Trotz aller Worte muss Jürgen am Ende die Show (alle Sendezeiten von „The Biggest Loser“) verlassen - und kann sich auch eine Träne nicht verdrücken. Noch in der Show bat ihn Ramin Abtin: „Zu Hause geht der Weg weiter. Du musst dich bei mir melden!“

Auch interessant

Kommentare