1. extratipp.com
  2. TV

The Biggest Loser: Chanté will freiwillig aussteigen - Christine Theiss und Ramin Abtin schäumen vor Wut

Erstellt:

Von: Philipp Mosthaf

Kommentare

Die zweite Folge bei „The Biggest Loser“ endet dramatisch. Nicht die knappe Niederlage von Team Blau sorgt für Entsetzen, Kandidatin Chanté macht Christine Theiss und Ramin Abtin stocksauer.

Naxos, Griechenland - Mit mehr Dramatik hätte die zweite Folge der Sat.1-Abnehmshow „The Biggest Loser“ nicht enden können. Schon die Team-Challenge ging äußerst denkbar und mit viel Spannung zu, wie extratipp.com* berichtet. Am Ende sollte Team Blau mit Coach Ramin Abtin (48) gewinnen - auch dank einer genialen Leistung von Gianluca (22), der allerdings nicht überall gut ankommt und in der ersten Folge seine Konkurrenten schubste und beleidigte (The Biggest Loser (Sat.1): Das sind die Coaches der neuen Staffel 2021*).

„The Biggest Loser“-Chef Christine Theiss macht Kandidatin Chanté eine klare Ansage. Daneben stehen Carina, Cindy und Gianluca
„The Biggest Loser“-Chef Christine Theiss macht Kandidatin Chanté eine klare Ansage. Die 22-Jährige wollte freiwillig ihren Platz räumen. © Sat.1

Der Sieg von Team Blau sollte sich beim Wiegen bitter rächen. Trotz des Bonus von 1,5 Kilo verlor Team Blau mit gerade einmal 0,01 Prozent Unterschied. Team Rot mit „The Biggest Loser“-Coach Petra Arvela hatte ein paar Kandidaten, die über zehn Kilo in wenigen Tagen abspecken konnten. „Bullshit“, kommentierte Ramin Abtin die knappste aller Niederlagen. Doch die Szenen danach machten nicht nur den Coach wütend (The Biggest Loser (Sat.1): Alle Sendetermine und TV-Zeiten der Abnehm-Show*).

The Biggest Loser: Chanté will ausgeschiedener Carina den Platz überlassen

Die Regeln bei „The Biggest Loser“ sind bekannt: Das unterlegene Team beim Wiegen muss sich von mindestens einem Kandidaten verabschieden. Im Team von Coach Ramin Abtin erwischte es Carina und Cindy. Sie hatten relativ betrachtet am wenigsten Kilo verloren. Cindy hatte jedoch Glück, da Mokka vom roten Team freiwillig ausstieg. Er muss sich einer Zahn-Operation unterziehen und wird dann zu Hause sein Training fortsetzen.

Carina weinte bitterlich, sie kämpfte zuvor in der Team-Challenge, doch all die Mühe sollte nicht reichen - oder doch? Denn plötzlich machte die 22-jährige Chanté eine Ansage. Sie wolle „The Biggest Loser“ freiwillig verlassen. „Ich möchte Carina gerne meinen Platz geben. Ich kämpfe schon die ganze Zeit mit Hautproblemen, sodass ich nachts nicht mehr schlafen kann.“

The Biggest Loser: Christine Theiss und Ramin Abtin schäumen vor Wut

Eine Aussage, die nicht nur Ramin Abtin auf die Palme brachte. „Was mir dann noch fehlt, wenn wir schon an der Waage mit 0,01 Prozent verloren haben, ist, wenn Chanté sagt: ‚Ja, ist kein Problem, ich gebe meinen Platz her.‘“ Auch die sonst so besonnene Christine Theiss schäumte vor Wut. „Nein“, lautete die klare Antwort der „The Biggest Loser“-Moderatorin.

„Ich weiß, dass Carina das möchte, ich weiß aber auch, dass Carina einen Tritt in den Hintern gebraucht hat. Carina ist eine gestandene Frau, sie wird es zu Hause zu 100 Prozent schaffen. Aber bei Dir, Chanté, merke ich, dass funktioniert nicht. Du brauchst das hier. Du bist definitiv noch nicht so weit, um das alleine zu packen. Du nimmst niemandem dem Platz weg, Herr Gott nochmal. Das ist Dein Lohn, verflixt nochmal. Du bist für Dein Leben verantwortlich und das wirfst Du jetzt nicht weg.“ Diese Ansage war deutlich. Selten hat der TV-Zuschauer Christine Theiss außer sich erlebt.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Kommentare