Miese Stimmung bei Team Rot

The Biggest Loser (Sat.1): Nervenkrieg zwischen Pati und Baksi eskaliert - „Ich raste aus“

Pati und Baksi waren sich von Anfang an nicht grün, nun eskalierte der Nervenkrieg bei „The Biggest Loser“. Coach Petra Arvela musste einschreiten. Die Stimmung ist im Keller.

Naxos, Griechenland - Die Nerven im Camp von „The Biggest Loser“ liegen blank. Vor allem die Stimmung in Team Rot ist tief in den Keller gesunken. Zwei, die mit ein Grund dafür sind, sind die Kandidatinnen Pati (33) und Baksi (49). Die beiden waren sich von der ersten Folge an nicht grün, nun eskalierte der Zoff zwischen ihnen so sehr, dass Coach Petra Arvela sogar eingreifen und zum Dreiergespräch bitten musste (The Biggest Loser (Sat.1): Das sind die Coaches der neuen Staffel 2021).

Eiszeit bei „The Biggest Loser“: Der Streit zwischen Baksi und Pati eskalierte.

Den ersten Streit löste ein Messer aus, mit dem Baksi in der Pfanne herumkratzte. Wenn Pati sonst keine Probleme hat, ... Doch beim Training eskalierte dann der Streit zwischen den beiden Blondinen. So berichtete Pati: „Ich war heute im Training, habe super mitgemacht, war nass geschwitzt und habe alles gegeben. In den letzten zehn Minuten musste ich mich dann übergeben. Hinter meinem Rücken sprach dann Baksi, dass das alles Taktik wäre.“ (Lesen Sie hier: The Biggest Loser (Sat.1): Alle Sendetermine und TV-Zeiten der Abnehm-Show)

The Biggest Loser: Pati geht wegen Baksi an die Decke

Die Beschuldigte (99 Kilo Startgewicht) wollte sich herausreden, doch Pati platzte dann endgültig der Kragen: „Boah, ich raste aus. Mein erster Eindruck von ihr war richtig. Ich hasse falsche Menschen. Soll sie weiter fressen, soll halt rausfliegen.“ Eisige Stimmung in Team Rot von „The Biggest Loser“. Auch Pati konnte sich nicht mehr zurückhalten: „Die Pati, die ist für mich eine Nullnummer. Ich möchte so einen Menschen nicht um mich herum haben.“

Für „The Biggest Loser“-Coach Petra Arvela war es nun an der Zeit, die Wogen zwischen den beiden Streithähnen zu glätten. „Wir müssen nicht die besten Freunde sein, aber wir sollten als Team harmonieren“, so der Rat an die beiden Kandidatinnen. Baksi hatte zum Abschluss des Gesprächs einen Wunsch: „Ich werde nicht zulassen, dass ich wegen ihr keinen Sport mehr mache. Ich möchte in Ruhe gelassen werden.“

The Biggest Loser: Baksi nimmt nur ein Kilo ab und muss die Show verlassen

Als der Stress mit Pati schien Baksi in der fünften Woche mental zu sehr zuzusetzen. Die selbstständige Unternehmerin nahm nur ein Kilo ab und fiel beim großen Wiegen von „The Biggest Loser“ unter den gelben Strich. Die Teammitglieder wählten die Bayerin aus der Show. Baksi war jedoch über ihr Ausscheiden erleichtert: „Ich habe jetzt fast 13 Kilo abgenommen. Ich bin happy, dass ich unter der gelben Linie bin. Ich brauche meine Ruhe, mir ist das zu heftig hier.“

Die Coaches Ramin Abtin und Petra Arvela haben in der aktuellen Staffel von „The Biggest Loser“ alle Hände voll zu tun. Auch Dr. Christine Theiss (Mitte) muss immer wieder eingreifen.

Baksi war erleichtert über ihr Aus bei „The Biggest Loser“, Pati mit dem Ergebnis zufrieden. Alles also wieder im grünen Bereich bei Team Rot? Nicht ganz. Trainer Petra Arvela war nicht froh, wie sie gegenüber Bild.de berichtet: „Ich finde es generell nicht gut, wenn Kandidaten von sich aus gehen möchten. Baksi hat sich nicht mehr wohlgefühlt im Camp, daher kann ich es verstehen. Aber ich finde es sehr schade.“

Rubriklistenbild: © SAT.1/Melanie Frenzel

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare