Der Favorit scheitert

The Biggest Loser: Manuel versagt bei der Challenge - Partnerin Verena ist deshalb maßlos enttäuscht

Manuel schaut ausdruckslos in die Kamera - im Hintergrund ist er bei einer Challenge zu sehen (Fotomontage)
+
The Biggest Loser: Manuel versagt bei der Challenge - „Was für ein Mädchen“ (Fotomontage)

The Biggest Loser (Sat.1): Manuel gibt bei der Challenge auf und verbaut sich und Partnerin Verena somit den Sieg. Diese ist maßlos enttäuscht.

Naxos, Griechenland - In der TV-Show „The Biggest Loser“ stellen sich seit über elf Jahren verschiedenste Teilnehmer ihrem größten Feind: Dem eigenen Körpergewicht. So auch in der aktuellen Staffel. Doch während einige Kandidaten wahren Kampfgeist zeigen und von Folge zu Folge immer mehr abspecken, scheint einer seine Motivation langsam zu verlieren: Manuel (31).

Hat Manuel zu schnell aufgegeben?

The Biggest Loser: Manuel gibt auf

Zählte Manuel anfangs noch zu den Top-Abnehmern bei „The Biggest Loser“ scheint sich das Blatt nun zu wenden (Alle Sendetermine der TV-Show). Dabei hatte er mit Verena (41), mit der er gemeinsam seit der zweiten Folge ein Zweierteam bildet, gute Chancen die Show zu gewinnen. Doch seine Mentalität schien ihnen nun einen Strich durch die Rechnung gemacht zu haben. Besonders Partnerin Verena ist davon mehr als nur enttäuscht.

In der Folge vom 14. Februar 2021 sollten die Kandidaten ihre Partner fünf Durchgänge lang an einem Tau über Wasser halten. Dabei ging es pro Runde um satte 200 Gramm Gewichtsbonus, die ihnen beim großen Wiegen abgezogen würden. Eine Challenge, die einiges an Muskelkraft erforderte.

Zeigten sich Manuel und Verena anfangs noch Siegessicher - immerhin ist sie die leichteste Teilnehmerin und ihr Partner kein zartes Hemdchen - schien besonders Manuel schnell die Kraft auszugehen. „Das Gefühl, zu halten hat mir die ersten zwei Minuten im ersten Durchgang eigentlich gar nichts ausgemacht. Doch dann habe ich gemerkt, dass es immer schwerer und schwerer wurde“, so Manu.

The Biggest Loser: Verena von Manuel‘s Leistung extrem enttäuscht

Statt wie die anderen Paare fünf Runden lang zu kämpfen und sich so einen Gewichtsbonus zu sichern, scheint Manuel nicht ganz so motiviert zu sein. Runde für Runde ist er einer der ersten, der das Tau loslässt und sich und seiner Partnerin somit den Sieg verbaut. „Ich kann nicht mehr, Verena!“ , gibt er dabei immer wieder von sich. Während er die Niederlage auf das fehlende Krafttraining schiebt, ist die taffe Blondine einfach nur enttäuscht von ihm. „Ich habe mir gedacht `Mein Gott, das kann doch nicht sein, die Mädels halten länger als Manu und das machte mich einfach nur extrem sauer“, so die „The Biggest Loser“-Kandidatin.

Verena und Manuel sind fassungslos. Das beiden sind bei „The Biggest Loser“ raus.

„Was für ein Mädchen, habe ich nur gedacht“, so Verena. Und mit ihrer Meinung schien sie nicht allein zu sein, auch Trainer Ramin Abtin (48) ist sich sicher, dass in Manuel mehr hätte stecken müssen (Die Coaches von „The Biggest Loser“ im Überblick). „Der Manuel gibt zu schnell auf. Da habe ich kein ächzen, stöhnen oder fluchen gehört. Das war einfach ‚Ja, ich kann nicht mehr‘- Punkt. Und das finde ich ein bisschen schade, weil der Manuel hat schon eine hohe Grundsportlichkeit. Ich glaube, da wäre mehr drin gewesen“, so Ramin.

Das bittere Ende sollte sich dann auf der Wage zeigen: Er nahm nur 2,6 Kilo ab, Verena schaffte bei ihrem geringen Gewicht starke 1,9 Kilo - für sie ein tolles Ergebnis, doch gemeinsame mit Manuel zu wenig. Nun sind beide bei der Sat.1-Show raus (extratipp.com berichtete).

+++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen. +++

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare