Gianluca ist gerührt

The Biggest Loser: Gianluca hat niemanden - Kandidaten stehen ihm bei

„The Biggest Loser“-Kandidat Gianluca fühlt sich alleine auf dieser Welt. Niemand schickt ihm einen Mutmacher - doch seine Mitstreiter haben eine Überraschung für ihn.

Naxos, Griechenland - Acht Wochen lang sind die „The Biggest Loser“-Kandidaten auf Naxos von der Außenwelt abschottet. Außerdem stehen immer wieder anspruchsvolle Challenges auf der Tagesordnung, die einiges an Ausdauer und Disziplin erfordern. Kein Wunder, dass das an den Nerven der Teilnehmer zehrt. Zum Glück gibt es die sogenannten Mutmacher - Briefe und Geschenke der Angehörigen, die die TV-Kandidaten bei Laune halten sollen. Nur an Gianluca (22) hat scheinbar keiner Gedacht - der Kinderpfleger ist der einzige, der keinen Mutmacher erhält.

Gianluca ist gerührt - Coach Ramin Abtin hat ihm einen Mutmacher geschenkt

„The Biggest Loser“-Kandidat Gianluca hat weder Freunde noch Familie

Während die anderen Kandidaten voller Freude ihre Geschenke auspacken, zieht sich Gianluca zurück. Er weiß, dass er selbst keinen Mutmacher bekommen hat. „Ich habe zu niemandem in meinem Leben so eine starke Bindung, dass mir jetzt irgendeiner einen Mutmacher geben könnte“, meint der 22-Jährige. Denn als Kind wurde der „The Biggest Loser“-Kandidat in ein Heim gegeben. Doch auch seine Pflegemutter sei mit ihm überfordert gewesen, denn Gianluca war kein einfaches Kind. „Wie es mir dann im Endeffekt dabei geht, interessiert halt auch keinen“, zeigt er sich trotzig - doch er hat die Rechnung ohne seine Mitstreiter und seinen Coach gemacht.

Gianluca sitzt einsam in einer Ecke und ist sichtlich traurig. Doch der Kinderpfleger ist nicht lange alleine, denn Ramin Abtin (48) ist auf der Suche nach ihm. „Hier gibt es Menschen, die dich mögen und gernhaben“, weiß der Coach und überreicht ihm ein kleines Geschenk. Es ist eine handgeschriebene Karte und ein Foto der beiden. Gianluca scheint unglaublich gerührt von dieser kleinen Geste. Der „The Biggest Loser“-Kandidat fängt plötzlich an über beide Ohren zu strahlen. Doch das ist noch nicht alles - auch die anderen Teilnehmer haben in der Zwischenzeit etwas für ihn vorbereitet.

Gianluca bedankt sich bei Manuel für den Brief

Die „The Biggest Loser“-Kandidaten schaffen es Gianluca aufzumuntern

„Gianluca wir haben für dich auch etwas kleines hier“, so Manuel, der seinem Mitstreiter einen Brief überreicht. Es ist nur ein kleiner zusammengefalteter Zettel - doch für Gianluca hat dieser Brief eine große Bedeutung. „Ich will dass du weißt, dass du weder hier, noch in Zukunft alleine bist!“, verkündet Manuel. Auf dem Brief haben alle „The Biggest Loser“-Kandidaten unterschrieben und kleine, aufmunternde Botschaften hinterlassen. Der 22-Jährige ist sich sicher: Diesen Brief wird er auch noch Jahre später immer wieder durchlesen und sich darüber freuen.

Besonders rührend: Nicht nur sein eigenes Team möchte Gianluca ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Um den „The Biggest Loser“-Kandidaten aufzumuntern, haben sich Team Rot und Team Blau zusammengetan und den Wettkampf für einen Moment hinten angestellt. Team Lila nennen sich die Kandidaten stolz. Und gemeinsam schaffen sie es, Gianluca den Rücken zu stärken.

Rubriklistenbild: © Sat.1

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare