1. extratipp.com
  2. #TV

The Biggest Loser: Boxstunde als Belohnung für gewonnene Challenge - Kandidaten sprachlos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Toni schaut genervt in die Kamera - im Hintergrund sieht man Benny bei einer Chellenge unter Wasser.
The Biggest Loser: Boxstunde als Belohnung für gewonnene Challenge - Kandidaten sprachlos (Fotomontage) © Screenshot Sat.1

The Biggest Loser (Sat.1): Sind die Kandidaten sonst immer froh eine Challenge gewonnen zu haben, entpuppte sich der Gewinn diesmal als wahrer Flop.

Naxos, Griechenland - Beim TV-Format „The Biggest Loser“ abspecken und so nicht nur seinem Traum vom „Idealgewicht“ erreichen, sondern auch 50.000 Euro mit nach Hause nehmen - genau diesem Ziel sind die verbliebenen zehn Kandidaten und Kandidatinnen in der Sat.1-Show zum Greifen nah. Dafür müssen sie in verschiedenen Challenges alles geben - im Anschluss winken ihnen immer wieder verschiedene Belohnungen, wie einem Gewichtsvorteil, dass ihnen auf der Wage später zugutekommt. Doch in der Folge vom 21.02.2021 ließ die Belohnung die Kandidaten sprachlos zurück.

Benny und Toni haben beide ein rotes Sweatshirt an und schauen in die Kamera.
The Biggest Loser: Statt Freude, lange Gesichter - der Gewinn überraschte die Kandidaten © Screenshot/Sat.1

The Biggest Loser: Benny und Toni gewinnen die Challenge - doch Freude, sieht anders aus

Die erste Challenge in der achten Folge vom 21.02.2021 hatte es durchaus in sich: In zweier Teams aufgeteilt musste jeweils ein Kandidat abtauchen, verschiedene Gewichte an die Oberfläche bringen und diese anschließend über eine Markierung zu seinem Partner werfen. Der wiederum hatte dann die Aufgabe, das Gewicht zu fangen. Was sich erstmal leicht anhören mag, brachte die Kandidaten bei „The Biggest Loser“ an ihr Limit. (Lesen Sie hier: ‚The Biggest Loser‘: Alles über die Abnehm-Show bei Sat.1)

Benny taucht in Pool, unten sind Gewichte zu sehen.
The Biggest Loser: Die Challenge hatte es in sich - Abtauchen, Gewichte an die Oberfläche bringen und anschließend zu seinem Partner auf die andere Seite werfen. © Screenshot/Sat.1

Während viele kein oder lediglich ein Gewicht auf die andere Seite befördern konnten, räumten Benny (30) und Toni (37) so richtig ab - mit sechs Gewichts-Säckchen sicherten sie sich den Sieg. Doch die Belohnung für diese extreme Leistung fiel ganz zum Entsetzen aller Kandidaten diesmal ganz schön Mau aus. Während sie sich in den vorherigen Folgen immer wieder einen Gewichtsvorteil erspielen konnten, sicherten sich Benny und Toni mit ihrer gewonnen Challenge eine Box-Trainings-Stunde.

Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

The Biggest Loser: Statt Gewichtsvorteil erhalten Benny und Toni eine Boxstunde

„Und jetzt kommen wir zu eurem Preis und das ist diesmal etwas ganz besonderes“ teaserte Ramin Abtin den Gewinn in Folge acht an. „Ihr bekommt nämlich ein exklusives und vor allem privates Box und Motivationstraining mit unserer Camp-Chefin, der Rekordweltmeisterin im Profiboxen Dr. Christine Theiss“, enthüllt der „The Biggest Loser“-Coach den Gewinn. (Das sind die Coaches der neuen Staffel 2021). Doch statt Freude konnte man in den Gesichtern der Kandidaten lediglich eines sehen: Blankes Entsetzen.

The Biggest Loser: Gemeinsame Boxstunde entpuppt sich als Spaß

„Der erste Gedanken war och, Sport“, gibt Toni enttäuscht zu. Und auch seine Mitstreiter scheinen nicht wirklich traurig darüber zu sein, diese Challenge nicht gewonnen zu haben. „Ich war sehr sehr happy, dass wir verloren haben. Ich glaube die Boxstunde mit Chrissy hätte meinen Körper K.O gemacht. Das hätte ich nicht geschafft“, so Gianluca.

Während alle entspannen, holte Christine Theiss (40) am Abend die „glücklichen“ Gewinner zum Boxtraining ab. Und siehe da: Die gemeinsame Boxstunde entpuppt sich doch noch als wahrer Spaßfaktor.

Wie es mit „The Biggest Loser“ weiter geht, kann man jeden Sonntag um 17:30 auf Sat. 1 sehen (Lesen Sie hier: The Biggest Loser (Sat.1): Alle Sendetermine und TV-Zeiten der Abnehm-Show).

Auch interessant

Kommentare