1. extratipp.com
  2. TV

„Take Me Out – Girls, Girls, Girls“: Neuer Ableger der Flirtshow mit Jan Köppen 

Erstellt:

Kommentare

Jan Köppen bei Take me Out
„Take me Out“ bekommt einen „Girls, Girls, Girls“-Ableger © RTL / Guido Engels

Jetzt kommt das neue TV-Special „Take Me Out – Girls, Girls, Girls“. Dabei können lesbische Single-Ladys nach ihrer großen Liebe suchen.

Jetzt kommt „Take Me Out – Girls, Girls, Girls“ bald ins Fernsehen! Bei RTL gibt es bereits seit längerem die Kuppel-Show „Take Me Out“, bei dem neuerdings Moderator Jan Köppen (38) versucht schicke Single-Frauen mit den männlichen Kandidaten ihrer Wahl zu verkuppeln. Und auch schon ein Special wurde bereits ausgestrahlt, bei dem homosexuelle Männer ihre große Liebe finden konnten. Und nun wird es auch bald die gleiche Chance für lesbische Frauen geben, bei: „Take Me Out – Girls, Girls, Girls“.

Die bisherigen Regeln in der Sendung bleiben wohl gleich. Denn die Produktionsfirma UFA verkündete in einer Pressemittelung: „Eine mutige Frau stellt sich dem Urteil 30 lesbischer Single-Damen. Die Single-Ladys, die von der Kandidatin nicht angetan sind, können in drei Runden den Buzzer drücken und somit freiwillig ausscheiden“. Es wird also weiterhin so sein, dass alle Frauen die am Ende nicht auf den Buzzer gedrückt haben, an einem Date mit der vorgestellten Frau interessiert sind. Dann darf sich die vorgestellte Frau für eine der Ladys entscheiden und es geht zu einem romantischen Date in die „Take Me Out“-Limousine.

Doch wie viele solcher Specials wird es geben? Anscheinend sind bereits zwei Folgen der „Girls Girls Girls“ Show geplant. Doch das genaue Ausstrahlungsdatum ist zur Betrübtheit der Fans noch nicht öffentlich gemacht worden. Denn jetzt geht es erstmal ans Casting, zurzeit ist dieses über die Website der Show möglich. Und alle Damen zwischen 18 und 40, die Lust haben an der Show teilzunehmen und immer einen coolen Spruch auf den Lippen haben können sich bewerben.

Auch interessant

Kommentare