1. extratipp.com
  2. TV

18. Staffel: Neues Traumpaar bei „Sturm der Liebe“

Erstellt:

Kommentare

Lena Conzendorf und Sandro Kirtzel bei Sturm der Liebe
Sie sind das neue Traumpaar von Sturm der Liebe: Lena Conzendorf und Sandro Kirtzel © ARD/Christof Arnold

In der 18. Staffel von Sturm der Liebe gibt es ein neues Traumpaar. Lena Conzendorf und Sandro Kirtzel sorgen für neue Liebesdramen im Fürstenhof.

Bichlheim – Die erfolgreiche Telenovela „Sturm der Liebe“ begeistert die Fans bereits seit dem Jahr 2005 und wird im Ersten ausgestrahlt. In der unterhaltsamen Soap geht es um spannende Geschichten rund um Hochzeiten, Trennungen und Intrigen im Luxushotel Fürstenhof. Die bereits 18. Staffel der beliebten Sendung startet demnächst und nun wurden auch die beiden Hauptrollen der Serie bekannt gegeben.

Das Erste gab offiziell bekannt, dass das neue Traumpaar von den Schauspielern Lena Conzendorf und Sandro Kirtzel (31) dargestellt werden wird. Die beiden Darsteller werden die Rollen der Josephine Klee und des Paul Lindberghs spielen. Lena Conzendorf wird den Part der Josephine ab der Folge 3.730 darstellen und Sandro Kirtzel spielte die Rolle des Pauls zuvor bereits von 2017 bis 2020. 

Für Josephine ist es Liebe auf den ersten Blick

Als Josephine auf Paul trifft, ist sie sofort begeistert von dem charmanten Mann, der zuvor Profisportler werden wollte. Die junge Frau kommt an den Fürstenhof, um dort eine Ausbildung als Köchin zu beginnen. Zunächst scheint Josephine für Paul jedoch nur eine Mitarbeiterin wie jeder andere zu sein, weshalb die junge Frau vermutet, dass sie dem Schönheitsideal ihres Schwarmes nicht entsprechen könnte. 

Die Fans stehen Sandro Kirtzels Comeback als Paul zwiegespalten gegenüber

Einige Fans der beliebten TV-Sendung haben sich bereits zu dem TV-Comeback von Sandro Kirtzel (31) in der Rolle des Paul Lindberghs geäußert und kommentierten ihre Meinungen dazu auf der Webseite von Das Erste. So findet ein Nutzer die schauspielerische Leistung von dem Darsteller zwar sehr gelungen, betrachtet die Geschichte rund um Paul jedoch als bereits auserzählt. Ein „Sturm der Liebe“-Fan schrieb: „Einerseits finde ich es prima, dass Paul zurückkommt. Seinen Darsteller, beziehungsweise dessen Schauspiel fand ich immer überzeugend. Andererseits finde ich die Rolle Paul im Grunde schon auserzählt“. Der Zuschauer fügte hinzu, er hoffe, dass der Part des Paul nicht „kaputtgeschrieben“ wird.

Auch interessant

Kommentare