„Das hat niemand verdient.“

Sommerhaus der Stars (RTL): Versöhnung zwischen Eva, Jenny und Andrej? Eva nimmt sie in Schutz

Die Mobbingszenen gegen Eva Benetatou im „Sommerhaus der Stars“ sorgen für Entsetzen und Hass im Netz. Doch Eva möchte davon nichts wissen. Sie appelliert lieber für Frieden.

Bocholt - Sie wird gedemütigt, bedroht, belächelt und beleidigt, bis sie in Tränen ausbricht. Ist das noch Unterhaltung? Eva Benetatou (28) ist am Ende und trotzdem geht das Mobbing Folge für Folge weiter. Im „Sommerhaus der Stars“ spielen sich aktuell auf RTL emotionale Szenen ab, die selbst für manch Trash-TV-Fans zu viel sind. Fans reagieren sprachlos und verärgert über die Mobbingszenen, die der Sender ausstrahlt. Das lassen sie auch die Verursacher, besonders Andrej Mangold (33) und Freundin Jenny Lange (26) spüren. Sie erhalten viele Hassnachrichten nach der Ausstrahlung, worauf das Bachelorpaar sich von Instagram zurückzog. Eva hingegen nimmt nur Stellung, sondern schützt sogar Andrej und Jenny.

Sieben Folgen sind bereits im TV ausgestrahlt worden. Das Entsetzen wird von Folge zu Folge größer. „Miststück“, „Parasit“ „Sie ist Dreck unter meinen Füßen“, sind nur einige der Beleidigungen, die Eva schlucken muss. Einzig allein von Freund Chris, sowie Iris Klein und Diana Herold mit ihren Partnern bekommt die Ex-Bachelor-Kandidatin Rückhalt. Szenen zeigen, dass Eva immer wieder versucht, Frieden mit den Sommerhaus-Kandidaten zu schließen. Doch das beruhte nicht auf Gegenseitigkeit.

Eva Benetatou und Chris Stenz leiden im „Sommerhaus der Stars“ unter Mobbing und Ausgrenzung.

Sommerhaus der Stars: Eva nimmt Andrej und Jenny in Schutz

Nach dem „Sommerhaus der Stars“ steht Eva schon jetzt als Gewinnerin der Herzen da. Sie erhält viel Zuspruch und Unterstützung von Stars und Followern. Andrej und Jenny hingegen werden als Verlierer betitelt. Das zuvor so beliebte Bachelorpaar verliert aktuell an Glaubwürdigkeit, Authentizität, Sympathie, Followern und Werbepartnern.

Versöhnung zwischen Eva, Jenny und Andrej? Eva nimmt sie in Schutz (Fotomontage)

Eva möchte sich trotz der Vorfälle im Sommerhaus, dem Hass im Netz nicht anschließen. Stattdessen zeigt die 28-Jährige, was Vergebung heißt. „Das, was uns im Haus widerfahren ist, soll niemandem widerfahren. Hört auf mit dem Hass. Niemand hat das verdient. Auch nicht Jenny und Andrej“, appelliert die gelernte Flugbegleiterin an ihre Follower auf Instagram. Sie ist sich sicher. „Alles wird schon seinen richtigen Lauf nehmen.“

Mehr zum „Sommerhaus der Stars“ und Stars gibt es auf den Themenseiten

Rubriklistenbild: © Screenshots Instagram

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare