Es geht weiter

Sommerhaus der Stars (RTL): Pharo Martin Bolze hypnotisiert Lisha - „Meine Krankheit ist fast weg“

Die diesjährige Staffel „Sommerhaus der Stars“ reicht an den zweifelhaften Erfolg von „Promis unter Palmen“ heran. Statt Drama soll es in der TV-Produktion nun jedoch auch Heilung geben - sprichwörtlich.

Barlo, Bocholt - Nach dem Staffelauftakt zum diesjährigen „Sommerhaus der Stars“ dürften die Nerven wohl nicht nur bei den Reality-TV-Darstellern, sondern auch Zuschauern restlos blank gelegen haben (Alle Infos zu der Sendung). Schließlich kam es in der RTL2-Sendung zu Auseinandersetzungen nie geahnten Ausmaßes - beinahe schlimmer noch als bei „Promis unter Palmen“.

Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubilay „Kubi“ Özdemir waren unter anderem für die Auseinandersetzungen im „Sommerhaus der Stars" verantwortlich (Fotomontage)

Statt krankhafter Verhaltensweisen sollen in Zukunft jedoch vor allem heilende Hände das Regiment im „Sommerhaus" übernehmen. So versuchte sich Hypnotiseur Martin Bolze vor Kurzem an der Heilung von Mitstreiterin Lisha (31).

„Sommerhaus der Stars“: Die letzte Folge der Reality-TV-Show eskalierte total

Wurde die erste Folge des „Sommerhaus der Stars" von Reality-TV-Fans zuvor noch sehnlichst erwartet, steigerte sie sich am späten Abend des 09. Septembers zum Sinnbild für Assozialität, toxische Beziehungen und maßlosen Alkohol-Konsum (Alle Sendetermine der Show). Von einer Provokation zur nächsten schaukelte sich die Agressivität der Teilnehmer über die Folge so hoch, dass es schließlich nicht nur zu verbalen, sondern auch körperlichen Angriffen kam.

Als Höhepunkt der Auseinandersetzung spuckte Georgina Fleurs Verlobter Kubilay Özdemir (41) Ex-“Bachelor“ Andrej Mangold (33) ins Gesicht - eine Aktion, die der ehemalige Rosenkavalier nicht so schnell verzeihen kann und möchte („Ich hab so etwas Respektloses noch nie erlebt“).

In Folge 2 der Reality-TV-Show - und kurz nach dem Auszug von Georgina und Kubi - soll sich die Lage deshalb endlich etwas beruhigen. Daher möchte Teilnehmer und Hypnotiseur Martin Bolze für Ruhe und Frieden im Haus sorgen. Und das mithilfe seines Spezialgebiets: der Hypnose.

„Sommerhaus der Stars“: Pharo Martin Bolze heilt RTL2-Teilnehmerin Lisha

Nachdem es der 63-Jährige kurz vor dem Eklat bereits an Kubi mit Hypnose probiert hatte, dies jedoch ohne Erfolg blieb, versuchte Martin Bolze sein Glück nun an YouTube-Star Lisha (Die komplette Besetzung). Die 31-Jährige leidet nämlich bereits seit Jahren unter der sogenannten Stewardessen-Krankheit (periorale Dermatitis und Neurodermitis) und hat daher regelmäßig mit Juckreiz, Rötungen und Blasenbildung in ihrem Gesicht sowie auf dem Oberkörper zu kämpfen.

Das Leiden werde vor allem durch Stress hervorgerufen, weshalb eine Hypnose sinnvoll scheint. „Es kam mir alles so vor als hätte ich den falschen Pilz gegessen, alles war bunt und seine Stimme war die ganze Zeit wie ein Lautsprecher in einem Universum“, beschreibt der Social-Media-Star den Vorgang später. „Ich bin vom heutigen Tag bis zu meiner Geburt zurückgegangen und habe mein ganzes Leben gesehen.“

Das Prozedere habe sich jedoch gelohnt und ihrer Meinung nach tatsächlich geholfen. „Meine ganze Krankheit ist fast weg, so gut sah meine Haut seit Jahren nicht mehr aus, das kann ich mir doch nicht einbilden", freut sich die Berlinerin.

Sommerhaus der Stars (RTL): Alle Informationen zur Show bei RTL auf der Sommerhaus-der-Stars-Themenseite bei extratipp.com.

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com, ist auf die Themen Schlager und Musik spezialisiert und interessiert sich für alles rund um die Welt der Promis - Dabei ist es egal, ob es sich um Michael Jackson, Helene Fischer oder Britney Spears handelt. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare