Klares Ergebnis bei Umfrage

Sommerhaus der Stars (RTL): Andrej Mangold und Jenny fordern von RTL Aussprache live

Im „Sommerhaus der Stars“ sorgen Andrej Mangold und Jennifer Lange für Entsetzen bei den Zuschauern. Das Bachelorpaar rechtfertigt die Mobbing-Vorwürfe mit dem Zusammenschnitt von RTL. Nun fordern Jennifer und Andrej vom Sender ein „Sommerhaus“-Wiedersehen live, ganz ohne Zusammenschnitt.

Bocholt - Beleidigungen, Bedrohungen und Ausgrenzung - Im RTL „Sommerhaus der Stars“ gibt es nicht viel zum Lachen. Besonders Bachelorpaar Andrej Mangold (33) und Jennifer Lange (26) stehen mittlerweile in großer Kritik. Doch das wollen die TV-Stars nicht auf sich sitzen lassen. Sie fordern deshalb von RTL, das Wiedertreffen vom „Sommerhaus der Stars“ live auszustrahlen. Dafür starteten der ehemalige Basketball-Profi und die Fitnesstrainerin nun eine Umfrage. Wollen auch die Zuschauer eine Livesendung sehen? Die Antwort scheint klar und deutlich.

Sommerhaus der Stars (RTL): Streit mit Eva eskaliert „Das ist auch ne Nase, die man gut brechen kann“ (Fotomontage)

Sommerhaus der Stars: Situationen aus dem Kontext gerissen? Lisha, Jennifer und Andrej sind sich sicher

Lange zogen sich Jennifer und Andrej komplett auf Social Media zurück. Kritik und Beleidigungen unter ihren Posts wurde entfernt, Kommentare eingeschränkt und Follower gingen Tag für Tag zurück. Zuletzt rechtfertigten beide die Mobbing-Szenen damit, dass der Schnitt von RTL auch sehr viel beeinflusse. Derselben Meinung war auch „Sommerhaus“-Kandidatin Lisha (33) (hier alle Kandidaten). Die YouTuberin kritisierte, dass RTL Situationen falsch dargestellt habe. Positive und negative Aussagen seien verdreht und Situationen aus dem Kontext gerissen worden. „Menschen, die provoziert und gelästert haben, werden dargestellt wie arme Opfer, Wahnsinn!“, meckerte Lisha.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

[schockiert] Glaubt IHR das wirklich, was ihr da teilweise so schreibt? Wart ihr vor Ort? Ihr seht Ausschnitte, welche von 24 Stunden pro Tag in einer Extremsituation auf ein Minimum zusammengeschnitten werden. Polarisierend ja. Sonst wäre so eine Sendung auch nach einer Folge auserzählt.. Lasst euch von solchen Formaten/Sendungen unterhalten, denn um das geht es doch letztendlich. Und schaut erstmal alle Folgen an und urteilt dann. Klar kann man alles auf die Goldwaage legen, aber was bringt es? Wer uns wirklich kennt, weiß wie wir ticken. Ich habe grundsätzlich gegen niemanden etwas, bin offen und neutral, aber oft kennt man eben auch nicht alle Begleitumstände und die Geschichte hinter manchen Dingen und Personen! Ihr könnt gerne kommentieren - wir haben mit angemessener Kritik kein Problem aber Hassorgien wollen wir hier nicht. Es gibt genug Foren/Seiten wo ihr euch „auslassen“ könnt wenn ihr das braucht! Wir sind dem Format und Sender dankbar, da man an neuen Sachen/Projekten immer wächst und Dinge verändern/verbessern kann, in Bezug auf sein Umfeld und sich selber. Wie immer im Leben ist es ein ständiges Lernen und Veränderungsprozess. Danke an alle, die positive Vibes in unserem Posteingang hinterlassen ❤️ #spreadpositivity ———————————————————————— #agentlange #teamGold ———————————————————————— #keinPlatzFürHass #spreadlovenothate #stayPositive #hatersgonnahate

Ein Beitrag geteilt von 𝐅𝐈𝐓𝐍𝐄𝐒𝐒 | 𝐋𝐈𝐅𝐄𝐒𝐓𝐘𝐋𝐄 | 𝐓𝐑𝐀𝐕𝐄𝐋 (@agentlange) am

Doch Zuschauer, Influencer, ehemalige Realityshow-Teilnehmer und selbst Werbepartner sind da anderer Meinung - Das ist Mobbing. Trotz versuchter Rechtfertigung hatten sie Mobbing-Szenen harte Konsequenzen für Jennifer und Andrej. Das Influencer-Paar verlor nämlich nicht nur Follower und Sympathie, sondern auch wichtige Werbepartner.

Jennifer und Andrej fordern „Sommerhaus der Stars“-Wiedertreffen live. Fans stimmen zu

Nun meldet sich das TV-Paar, das sich 2019 bei dem RTL-Dating Format „Bachelor“ kennenlernte, zurück. Der 33-Jährige und die 26-Jährige haben scheinbar die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Können sie die Zuschauer vielleicht doch noch überzeugen? Auf Instagram starten Jennifer und Andrej deshalb eine Umfrage und schreiben: „Wir wollen endlich Klartext reden und uns den Vorwürfen stellen. Aktuell soll die Wiedersehensshow vom Sommerhaus der Stars aufgezeichnet und geschnitten werden. Hättet ihr Interesse an einer Livesendung, um wirklich die ganze Wahrheit zu sehen?“

Eva Benetatou und Chris Stenz leiden im „Sommerhaus der Stars“ unter Mobbing und Ausgrenzung.

Das (Zwischen-)Ergebnis zeigt: Andrejs und Jennifers Follower wollen eine Livesendung von RTL. 96 Prozent stimmten dafür, nur 4 dagegen. RTL äußerte sich bisher noch nicht zu deren Vorschlag.

Mehr zum Sommerhaus und TV gibt es auf den Themenseiten

Rubriklistenbild: © Screenshot TVNOW/Jörg Carstensen, dpa/Tobias Hase, dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare