1. extratipp.com
  2. TV
  3. Sommerhaus der Stars

„Da gehen ganz andere Sachen rein, Schatz“: Perverser Spruch von Mola an Adelina im Sommerhaus der Stars

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Fotomontage: Mola Adebisi und Adelina Zilai im Sommerhaus der Stars
Mola Adebisi fällt mit negativen Sprüchen gegen seine Freundin Adelina bei Zuschauern auf (Fotomontage) © RTL

Mola Adebisi macht Mike Cees-Monballijn im Sommerhaus der Stars Konkurrenz. In einem Spiel beweist der Ex-viva-Moderator, er hat auch einige sexistische Sprüche auf Lager. In Folge fünf äfft Mola seine Freundin Adelina nach.

Bocholt - Im Sommerhaus der Stars kämpfen Promi-Paare um ein Preisgeld von 50.000 Euro. Seit Beginn der Staffel sorgt jedoch Problem-Kandidat Mike Cees-Monballijn (33) für Aufsehen unter den Zuschauern (das sind die Kandidaten der neuen Staffel). Dieser macht sich mit seinem obsessiven Verhalten und herabwürdigenden Sprüchen gegenüber seiner Frau Michelle Monballijn (42) bei seinen Mitstreitern ziemlich unbeliebt. In der fünften Folge (alle Sendezeiten im TV und auf TVNOW) scheint ihm Mola Adebisi (48) Konkurrenz zu machen. Der haut sich mit einem verachtenden Spruch gegenüber seiner Freundin Adelina Zilai (33) nämlich mächtig ins Aus.

Mola Adebisi mit Mundspreitzer
Mola Adebisi bringt deplatzierten, sexistischen Spruch gegen seine Freundin Adelina © RTL

Sommerhaus der Stars: Mola Adebisi fällt mit üblen Macho-Sprüchen auf

In einem Spiel können sich die prominenten Pärchen vor der nächsten Nominierung schützen und sich für die nächste Runde qualifizieren. Das Spiel liefert den Zuschauern nicht nur herrliche Bilder, Mola Adebisi kann sich einen perversen Spruch einfach nicht verkneifen. Die Teilnehmer müssen eine Mundsperre in Form von dicken, roten Lippen tragen und dabei verschiedene Sätze vorlesen, die ihr Partner erraten muss. Blöd nur, wenn der eigene Mund zu klein ist, um die Mundsperre hereinzukriegen.

Sommerhaus der Stars: Adelina Zilai wird von Mola Adebisi niedergemacht

Nicht nur Mike Cees macht seine Frau vor den Kameras lächerlich. Auch Mola Adebisi, der Mike für sein Verhalten kritisiert, bringt den ein oder anderen unpassenden Spruch. Beginnen tut es mit einem deplatzierten, sexistischem Kommentar. Seine Freundin Adelina hat Schwierigkeiten mit der Mundsperre. Da kann sich Mola nicht zurückhalten: „Da gehen doch ganz andere Sachen rein, Schatz“, fällt er über seine Freundin her. Auch im Laufe der Folge rutschen ihm weitere abfällige Kommentare raus: „Ein Huhn ohne Kopf hätte das schneller gemacht als du“ und „Wenn du nur stehst, dann sieht das super aus, aber sobald du dich bewegst ...“ sind wenige Beispiele von Molas deplatzierten Sprüchen.

Zum Ende beschwert sich der ehemalige viva-Moderator noch über den Geruch seiner Freundin und wirft ihr vor, sie würde „wie ein Aschenbecher“ riechen. Woher diese herablassende Art der Kommunikation herkommt und warum die Männer plötzlich meinen, den Macho raushängen lassen zu müssen, weiß scheinbar niemand so genau. Der RTL-Off-Sprecher hat die Situation jedenfalls gut erkannt und kommentiert: „In diesem Punkt sind Mola und Mike Seelenverwandte.“

Auch interessant

Kommentare