Vor Einzug auf Bauernhof

Sommerhaus der Stars: Iris Klein enthüllt - ein Paar hat sich nicht an 14-Tage-Quarantäne gehalten

Das „Sommerhaus der Stars“ beherrscht noch immer die Medien. Auf Instagram verriet Iris Klein nun, dass sich ein Paar nicht an die Quarantäne-Regeln vor Drehbeginn der RTL-Show hielt.

Bocholt - Das „Sommerhaus der Stars“ auf RTL schlägt auch nach dem Finale und dem großen Wiedersehen hohe Wellen. Die fünfte Staffel geht definitiv als die Staffel mit den meisten Eskapaden in die Geschichte des Formats ein. Selbst RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm zog eine verheerende Bilanz über die Reality-TV-Show aufgrund der vielen Streitereien und der Mobbingvorwürfe, wie extratipp.com* berichtet. (Lesen Sie hier: Sommerhaus der Stars (RTL): Starke Besetzung - Das sind die Kandidaten)

Iris Klein beantwortet auf Instagram Fragen der „Sommerhaus der Stars“-Fans

Ein Promipaar, das auch in der diesjährigen Staffel mitmischte - wenn auch nur kurz, waren Peter und Iris Klein. Die Mama von Daniela Katzenberger und ihr Partner kamen als Nachzügler ins „Sommerhaus der Stars“. Doch auf dem Bauernhof in Bocholt sollten die beiden keine schöne Zeit erleben. Nun enthüllt sie ein Geheimnis, das RTL und das Gesundheitsamt wohl nie hätten erfahren dürfen.

Ein Paar hielt sich im „Sommerhaus der Stars“ nicht an die Regeln

Spuckattacken, Mobbing, Tränen und Geschrei - das diesjährige „Sommerhaus der Stars“ hatte so ziemlich alles zu bieten, was nicht zur guten Kinderstube gehört. In jeder Folge vergaßen die Promipaare ihre Manieren - die einen mehr, die anderen weniger. Doch, dass ein Paar sogar so weit geht und die Teilnahme an der RTL-Show aufs Spiel setzt, das ist neu.

Wie Iris Klein in einer Fragerunde auf Instagram nämlich nun verriet, sei das Thema Corona durchweg präsent gewesen. So unterhielten sich die Stars auf dem Bauernhof sehr oft über das Thema Corona. „Weil das ein Thema ist, das uns alle beschäftigt.“ Doch dann ließ die Sommerhaus-Nachzüglerin mit einem Satz aufhorchen, der zu denken geben sollte: „Alle Paare mussten auch vor Drehbeginn 14 Tage in Quarantäne. Bis auf ein Paar haben sich auch alle daran gehalten.“

Iris Klein verrät: Ein Promipaar war nicht 14 Tage in Quarantäne

Um welches Paar dabei geht, das wollte die Mama von Daniela Katzenberger nicht verraten. Doch das betreffende Paar setzte mit diesem Fehlverhalten die Teilnahme am „Sommerhaus der Stars“ aufs Spiel. Man mag nicht daran denken, welche Folgen es für RTL und alle Promipaare gehabt hätte, wenn sich das Paar mit dem Coronavirus infizierte. So sind nochmal alle glimpflich davon gekommen - zumindest in Sachen Corona.

So steht das „Sommerhaus der Stars“ auch nach der Ausstrahlung des Finales und des großen Wiedersehens weiterhin in den Schlagzeilen. Glaubt man den Worten von Iris Klein, dann haben sich die Promipaare schon vor der TV-Produktion wohl daneben benommen.

Sommerhaus der Stars (RTL): Alle Informationen zur Show bei RTL auf der Sommerhaus-der-Stars-Themenseite bei extratipp.com

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa & Instagram/Iris Klein

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare