Ging es nur um die Erfahrung?

Sommerhaus der Stars (RTL): Das ist der wahre Grund für Caro und Andreas Robens Teilnahme

Die „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Caro und Andreas Robens mussten sieben Wochen lang ihre Geschäfte auf Mallorca zurücklassen, um beim „Sommerhaus der Stars“ teilzunehmen. Gerade während der Corona-Krise eine riskante Entscheidung - warum ist das Bodybuilder-Paar also nach Deutschland geflogen?

  • Caro (41) und Andreas (53) Robens gehören zu den Urgesteinen von „Goodbye Deutschland“ (Vox)
  • Für „Das Sommerhaus der Stars“ (RTL) verbrachte das Paar sieben Wochen in Deutschland und ließen ihre Geschäfte in Mallorca allein zurück
  • Warum gehen die Auswanderer dieses Risiko ein? Das ist der Grund für ihre Teilnahme

Mallorca - Schon seit zehn Jahren leben Caro und Andreas Robens gemeinsam auf der sonnigen Baleareninsel. Andreas arbeitete damals als Türsteher auf Mallorca, eigentlich nur für eine Saison - danach wollte er nach Teneriffa weiter reisen. Caro war nur zum Urlaub auf der Insel, doch das Paar verliebte sich und entschied, zusammen auf Mallorca zu bleiben. Seit einigen Jahren wird das TV-Paar von „Goodbye Deutschland“ begleitet, wodurch sie größere Bekanntheit erlangten. Ab September werden sie auch bei „Das Sommerhaus der Stars“ zu sehen sein.

Goodbye Deutschland (Vox): Caro Robens - 20 unglaubliche Fotos, die ihre krasse Transformation zeigen

„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Caro Robens Instagram
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Caro Robens Instagram
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens

Caro und Andreas Robens bei „Das Sommerhaus der Stars“

Zusammen machten sich die „Sommerhaus der Stars“-Kandidaten Caro und Andreas Robens auf Mallorca selbstständig. Ein Solarium und eine Modeboutique floppten zwar, doch die beiden bewiesen sich als echte Steh-auf-Männchen und versuchten es einfach weiter. Mit ihrem Fitnessstudio, dem Iron Gym, und einem Lokal gelang ihnen schließlich der Erfolg.

Doch für „Das Sommerhaus der Stars“ (RTL) verließen die beiden TV-Auswanderer die Balearen und reisten nach Deutschland - für sieben lange Wochen. In dieser Zeit kümmerten sich Freunde um ihre Geschäfte auf Mallorca. „Das ist ein absolutes Risiko“, gibt Andreas Robens zu, denn die Existenz der TV-Stars ist abhängig vom Erfolg der Geschäfte. Und gerade während der Corona-Zeit hätte das Iron Gym und das Lokal die Aufmerksamkeit der beiden Bodybuilder verlangt.

Die „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmer Caro und Andreas Robens plagen Existenzängste

Nach langer Zeit sind Caro und Andreas Robens endlich vom „Sommerhaus der Stars“-Dreh (alle Teilnehmer im Überblick) zurück. Sieben Wochen waren sie mit der TV-Show in Deutschland beschäftigt: vier Wochen reine Drehzeit, zwei Wochen Quarantäne und eine Woche An- und Abreise. „Wir haben das noch nie gemacht. Wir waren noch nie länger als eine Woche weg“, zeigt Caro sich besorgt. Einige Wochen lang war das Fitnessstudio und das Lokal des „Goodbye Deutschland“-Paars wegen des Lockdowns geschlossen, doch während ihrer Abwesenheit durften beide Geschäfte ihre Türen wieder öffnen.

Trotzdem haben die Auswanderer etwa die Hälfte ihrer Kunden verloren - klar, wer will schon ein Abo für ein Fitnessstudio zahlen, während dieses geschlossen ist? Etwa 400 Menschen haben ihre Verträge gekündigt, eine absolute Katastrophe für das TV-Paar. Caro und Andreas Robens plagen Existenzängste. Die „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmer (alle Infos zu Sendeterminen und Drehort) überlegen in der letzten Folge von „Goodbye Deutschland“ (Vox) sogar, ihr geliebtes Iron Gym zu verkaufen. Andreas überlegte sogar schon, alles hinter sich zu lassen und auf Teneriffa noch einmal neu zu starten. Die Krise bereitet dem Auswanderer-Paar schlaflose Nächte.

Die „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Caro und Andreas Robens kehren nach ihrer „Sommerhaus der Stars“-Teilnahme nach Mallorca zurück.

Der wahre Grund für die Teilnahme bei „Das Sommerhaus der Stars“ (RTL)

Wenn es für Caro und Andreas Robens also ein so großes Risiko war, ihre Geschäfte zurückzulassen, warum haben sie sich für die Teilnahme bei „Das Sommerhaus der Stars“ entschieden? Die Antwort liegt auf der Hand: Sie brauchten das Geld. „Naja es ist jetzt Schwachsinn, wenn man sagen würde, wir haben da nur mitgemacht, wegen der Erfahrung oder weil wir nichts zu tun hatten, natürlich war das Geld gerade jetzt während der Corona-Zeit verdammt gut zu gebrauchen“, gibt Caro Robens zu.

Trotzdem habe das Paar aber auch wegen der Erfahrung bei „Das Sommerhaus der Stars“ teilgenommen. Caro sei neugierig gewesen, wie es sei, bei so einer Reality-TV-Show mit anderen Menschen mitzumachen, mit ihnen in einem Zimmer zu schlafen und bei den Spielen gegeneinander anzutreten. „Es war eine Herausforderung, wofür es Geld gab“, schlussfolgert die „Sommerhaus der Stars“-Kandidatin.

Caro und Andreas Robens sind eines der beliebtesten Auswanderer-Paare von Vox. Bei einem neuen Foto der Fitness-Liebhaber mussten Fans jedoch zweimal hinsehen: „Goodbye Deutschland“-Caro sieht jetzt völlig anders aus.

Infos zur Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Claire kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Instagram/Caro und Andreas Robens & picture alliance/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare