„Nicht auf meiner Ebene“

5 Senses for Love: Nicole packt im Interview mit Extratipp über Beziehung zu Sahand aus: „manipulativer, schwacher Mensch“

Fotomontage: „5 Senses for Love“ Kandidaten Nicole und Sahand getrennt durch Trennungsriss
+
„5 Senses for Love“-Kandidatin Nicole rechnet mit ihrem Ex-Verlobten ab (Fotomontage)
  • Stella Rüggeberg
    VonStella Rüggeberg
    schließen

Nach ihrer Teilnahme bei „5 Senses for Love“ endete die Beziehung zwischen Nicole und Sahand in einem bitteren Rosenkrieg. Im Interview mit Extratipp rechnet sie nun mit ihrem Ex-Verlobten ab.

Baden-Württemberg - Die TV-Sendung „5 Senses for Love“ ist eine Kuppelshow, die auf den 5 Sinnen beruht. Die Singles lernen sich durch alle Sinne kennen. Sie beschnuppern sich, lauschen der Stimme ihres Partners, fassen sich an und schmecken sich sogar. Sehen dürfen sich die Partner erst dann, wenn sie sich verliebt haben und sich gegenseitig die Ehe versprochen haben (Lesen Sie hier: Die besten Shows im deutschen Fernsehen).

Nicole Szagun nahm vor wenigen Monaten auch an diesem Liebes-Experiment von Sat.1 teil. Doch die Reise lief für sie anders als erwartet. In der Kuppelshow verliebte sie sich in Sahand doch als sie am Altar aufeinandertrafen, verneinte sie. Darauf folgte ein heftiger Rosenkrieg. Im Interview mit extratipp.com verrät sie nun, warum die Ehe mit Sahand nicht funktionierte.

„Er ist vom Intellekt, mental und vor allem reiflich nicht auf meiner Ebene“

Nicole und Sahand bei „5 Senses for Love“

„Es ist schwierig, einen Löwen mit einem Schaf zu vereinen. Wir leben in zwei verschiedenen Welten und Sahand fällt es ziemlich schwer, seine Welt zu verlassen. Er ist vom Intellekt, mental und vor allem reiflich nicht auf meiner Ebene. Er ist ein sehr manipulativer, schwacher Mensch was sich schon bei den Dreharbeiten zeigte und zu ersten Konflikten führte“, so Nicole Szagun. Während der Dreharbeiten von „5 Senses for Love“ soll Sahand gegenüber Nicole sehr abweisend gewesen sein.

Weitere spannende Interviews gibt es hier oder auf unserer Interview-Themenseite:

„Er ist ein Kind, das sich im Körper eines 30-jährigen Mannes befindet“

„Er ist ein Mensch der keine langen Durststrecken aushalten kann und hat keine Ziele im Leben. Sehr uninteressant für mich auf Dauer. Mit ihm hätte ich das „fünfte Kind“ nach Hause geholt. Deshalb habe ich dann auch vor dem Alter die Ehe mit ihm verneint. Er ist ein Kind, das sich im Körper eines 30-jährigen Mannes befindet“. Sahand wollte laut Nicole direkt nach den Dreharbeiten der Sat.1-Show zu ihr und ihren Kindern ziehen. Für sie ein Moment der totalen Überrumplung: „Er wollte sich ins gemachte Nest setzen. Ich beendete alles sofort, da dies nur ein weiterer toxischer Partner in meinem Leben gewesen wäre“, erklärt Nicole.

Auf Instagram gibt Sahand auch seinen Senf dazu. Er machte sich über seine Ex-Verlobte lustig: „Es ist schon wieder so lächerlich – Peinlichkeit des Todes“, so Sahand in seiner Instagram-Story. Für Nicole keine große Überraschung: „Ich finde diese Art Kommentare lächerlich. Diese Äußerungen von ihm schockieren mich nicht. Es ist bemitleidenswert, dass er versucht sein Leben gut darzustellen, wenn er sich über andere insbesondere Frauen abfallend äußert“, gesteht Nicole Szagun.

5 Senses for Love: Nicole Szagun schreibt ein Buch über toxische Beziehungen

Durch seine Äußerungen fühlt sich Nicole mit ihren Gedanken bestätigt: „Er ist charakterlich schwach und versucht auf diese Art und Weise andere damit zu faszinieren. Er kann nicht anders. Ein typisches Merkmal eines toxischen Menschen. Über diese Merkmale und Probleme werde ich in meinem demnächst erscheinenden Buch genauer eingehen, um viele Frauen darauf hinzuweisen, was solch ein Verhaltensmuster mit sich bringt“, so die Blondine.

Nicole und Sahand stehen bei „5 Senses for Love“ vor dem Altar

Nun arbeitet die „5 Senses for Love“-Kandidatin an einem eigenen Buch: „Ich entschied mich für einen Ratgeber um sich aus toxischen Beziehungen, körperlicher, emotionaler Gewalt und Abhängigkeiten zu befreien. Denn seit der Corona-Krise hat sich das Gewaltproblem noch einmal verschärft. Ich möchte mit meinen Erfahrungen meinem Wissen aus meinem Leben, anderen Frauen Mut machen, ihnen zeigen wie ich mit 27 Jahren als Frau ohne Selbstbewusstsein und Hoffnung eine Mission „unmöglich“ möglich gemacht habe. Ich will den Frauen zurufen ‚Hey Du bist nicht allein‘“. Nicole Szagun möchte sich außerdem für autistische Kinder einsetzen und ihre Erfahrungen an betroffene Eltern ebenfalls in einem Ratgeber weitergeben.

Nach 5 Senses for Love: Nicole sieht sich im Dschungelcamp

Weitere TV-Shows schließt Nicole nicht aus: „Grundsätzlich bin ich für vieles offen. Eine weitere Date-Show müsste es nicht sein. Aber wer weiß, was die Zukunft bringt, denn ich gebe nicht auf meinen Prinzen zu finden“. Eine Show in die Nicole definitv möchte, ist „Das Dschungelcamp“, um ihre Angst vor extremen Herausforderungen zu überwinden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare