Nur auf Fame aus?

Schwiegertochter gesucht (RTL): Ist Kandidatin Sarah nur eine Schauspielerin? Sie war bereits bei anderen TV-Sendungen

Medizinstudentin Sarah ist bei „Schwiegertochter gesucht“ (RTL) nicht zum ersten Mal im TV zu sehen. Sie war schon in anderen Sendungen dabei. Ging es ihr bei der Kuppel-Show wirklich um die Liebe oder doch eher nur um den Fame?

  • „Schwiegertochter gesucht“ läuft nach harscher Kritik nun mit einigen Änderungen im TV
  • Koch Meik und Mama Annelise (65) suchen in der Sendung nach einer Frau für den 28-Jährigen
  • Kandidatin Sarah (22) ist kein Neuling in der TV-Welt

Balaton, Ungarn - „Schwiegertochter gesucht“ (RTL) erstrahlt in dieser Staffel mit einigen Änderungen. Seit den Fake-Vorwürfen rund um Jan Böhmermann, steht das TV-Format immer wieder in der Kritik - ein Remake musste her. Ab jetzt gibt es bei der Kuppel-Show keine Alliterationen mehr, moderner und seriöser soll die Sendung mit Moderatorin Vera Int-Veen werden. Reality-Liebhaber sind davon alles andere als begeistert, sorgte doch gerade der Trash-Faktor für Unterhaltung.

Vera Int-Veen ist Moderatorin bei „Schwiegertochter gesucht“

Moderatorin Vera Int-Veen führt schon seit 2007 durch „Schwiegermutter gesucht“ - sie ist das Gesicht der Show. Eigentlich ist die Meerbuscherin gelernte Einzelhandelskauffrau. Ob ihr das im Blut liegt? Immerhin sind ihre Eltern Besitzer eines Lebensmittelladens. 18 Jahre lang war die 52-Jährige in dem Beruf tätig, bevor sie über Umwege ins TV zog. Heute ist Vera Int-Veen kaum noch aus dem Business wegzudenken - sie gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Talkshowmastern Deutschlands.

„Schwiegertochter gesucht“-Teilnehmer Meik sucht im TV nach der Liebe

Koch Meik und seine Mutter Annelise haben eine enge Beziehung zueinander, deswegen lässt sich der 28-Jährige auch von seiner Mama helfen, wenn es darum geht, eine Partnerin fürs Leben zu finden. Drei potenzielle Schwiegertöchter schickt Moderatorin Vera Int-Veen zu ihm nach Ungarn gereist, wo er zusammen mit seiner Mutter lebt. Auch die Medizinstudentin Sarah (22) buhlt um die Aufmerksamkeit des „Schwiegertochter gesucht“-Kandidaten. Doch Sarah ist keine (komplett) Unbekannte in der TV-Welt.

„Schwiegertochter gesucht“-Kandidatin Sarah war schon im TV

Die schöne Brünette ist bei „Schwiegertochter gesucht“ nicht zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen. Ihr TV-Debüt feierte sie schon vor zwei Jahren, mit ihrer Teilnahme bei „Sylvies Dessous Models“ (RTL). Damals war es ihr Traum, Markenbotschafterin für Sylvie Meis‘ eigene Dessous-Kollektion zu werden. In verschiedenen Challenges bewies sich die 22-jährige Düsseldorferin, belegte letztendlich aber nur den achten Platz.

Vera Int-Veen begrüßt Bewerberin Sarah (links) „Schwiegertochter gesucht“

Im Interview mit RTL verriet Sarah während dem Dreh zu „Sylvies Dessous Models“, wie ihr Traummann auszusehen hat: „Er muss mit mir Britney singen können, er muss mit mir spontan irgendwo hinfliegen, er muss verrückt sein“. Ob Muttersöhnchen Meik tatsächlich in Sarahs Beuteschema passt?

„Schwiegertochter gesucht“-Kandidatin Sarah bei Shoppingqueen

Nur wenige Monate vor der Ausstrahlung von „Schwiegertochter gesucht“ war Sarah bei „Shoppingqueen“ (Vox) zu sehen. In der Sendung bezeichnet sie sich selbst als Jet-Set-Girl. Die 22-Jährige hat nicht einen festen Wohnort, sondern gleich mehrere. Sie jettet von Moskau, wo sie studiert, unter anderem nach Stuttgart, London und Düsseldorf - das verlange ihre Arbeit als Dessousmodel, aber auch ihr Studium. Sarah ist eben eine richtige Luxus-Lady, steht auf die großen Marken und mag es, sich zu präsentieren.

Meik hingegen sucht eine Frau, die ihm das Leben in Ungarn bereichert. Ob Vera Int-Veen ihm helfen kann, sie zu finden?Mama Annelise sagt über die Stadt Balaton in Ungarn sogar: „Jetzt sind wir endlich angekommen, jetzt sind wir für immer Zuhause“. Sohn Meik sieht das genauso: „Da bleiben wir“. Denn Meik und Annelise haben sich versprochen für immer zusammenzubleiben. Trotzdem sucht er nach einer deutschen Frau, denn die Frauen in Ungarn versteht er nicht, er kann die Sprache nicht. Ob Sarah, die selbsternannte Jet-Setterin wirklich schon sesshaft werden kann?

„Schwiegertochter gesucht“-Kandidatin reist freiwillig ab

Dass es zwischen den beiden nicht so richtig passt, merkt Sarah dann doch relativ schnell - sie bricht ihre Teilnahme bei „Schwiegertochter gesucht“ ab und reist freiwillig wieder nach Hause. Sie erklärt Meik, dass bei ihr kein Funke übergesprungen sei und versucht ihn zu trösten: „Nicht traurig sein!“ Doch Meik ist äußerst enttäuscht, hat das Gefühl keine echte Chance bekommen zu haben. Während sich Sarah von den anderen beiden Kandidatinnen verabschiedet, schaut Meik nur betrübt zu Boden, umarmt sie letztendlich noch nicht einmal und reicht ihr nur die Hand.

„Schwiegertochter gesucht“: Meik zeigt Sarah bei der Verabschiedung die kalte Schulter

Sarah findet sein Verhalten komisch: „Ich hab ihm doch nichts Böses getan“. Doch ob ihre Absichten wirklich so ehrlich waren ist zweifelhaft. Dass sie von einer Reality-TV-Show zur nächsten springt, macht nicht unbedingt den Eindruck, es wäre ihr wirklich um Meik gegangen. Wer weiß, vielleicht sehen wir die schöne 22-Jährige ja als nächstes beim „Bachelor“ oder im Dschungelcamp?

„Schwiegertochter gesucht“-Star Ingo gehört zu den absoluten Kult-Teilnehmern der RTL-Kuppelshow. Jetzt wetterte er allerdings gegen den Kölner Privatsender und drohte sogar an, geheime Details auszuplaudern - doch dann macht er plötzlich einen Rückzieher.

Infos zur Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Claire kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Screenshot/TVNOW & Wolfgang Langenstrassen/picture alliance/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare