Abwechslungsreiche Kuppelshow

Schwiegertochter gesucht (RTL): Die Kultsendung bei RTL

Moderatorin Vera Int Veen kommt zum 23. RTL Spendenmarathon "Wir helfen Kindern".
+
Schwiegertochter gesucht begeistert seit 2007 mit seinem Konzept und der schlagfertigen Moderatorin Vera Int-Veen ein breites Publikum.

Schwiegertochter gesucht begeistert seit 2007 mit seinem Konzept und der schlagfertigen Moderatorin Vera Int-Veen ein breites Publikum. Liebenswerte und teilweise skurrile Kandidaten sorgen für ein unterhaltsames TV-Vergnügen.

  • Schwiegertochter gesucht läuft seit 2007 als Doku-Soap auf RTL.
  • Die Moderatorin Vera Int-Veen führt von Beginn an durch die Episoden jeder Staffel.
  • Die Sendung erfreut sich großer Beliebtheit, gleichzeitig bieten das Konzept der Sendung sowie die Auswahl und Darstellung der Kandidaten Anlass zur Kritik.

Köln – Am 14. Juli 2020 begann RTL mit der Ausstrahlung neuer Staffeln der populären Doku-Soap Schwiegertochter gesucht. Erstmals erhielt die TV-Sendung mit Vera Int-Veen dabei einen Sendeplatz zur Primetime um 20.15 Uhr. Wieder lernen fünf Singlemänner, unterstützt von ihren Müttern und Vera Int-Veen, verschiedene Frauen kennen und hoffen auf die große Liebe.

Die aktuellen Folgen von Schwiegertochter wurden auf Basis eines leicht geänderten Konzepts produziert: Die Moderation verzichtet auf die bislang oft verwendeten Alliterationen bei der Vorstellung der Kandidaten, wie beispielsweise „Franz, der fleißige Franke“. Darüber hinaus bezieht RTL die künftigen Schwiegermütter mehr in die Sendung mit ein und bemüht sich um eine nettere Behandlung der Mitwirkenden.

Schwiegertochter gesucht: Die Anfänge des Quoten-Schlagers von RTL

Schwiegertochter gesucht ging erstmals 2007 auf Sendung. RTL ließ die Doku-Soap von Anfang an von der unabhängigen TV-Produktionsfirma Warner Bros. International Television Production herstellen. Ebenfalls von Beginn an dabei war die Moderatorin Vera Int-Veen, die mit ihrer freundlich-frechen Art schnell zum Markenzeichen der Sendung wurde.

Die Ausstrahlung der Staffeln erfolgt einmal pro Jahr. Dabei umfassen die einzelnen Staffeln jeweils zwischen sieben und elf Episoden. Während die Episoden von Ausstrahlungsbeginn bis einschließlich der zwölften Staffel 2019 sonntags im Vorabendprogramm von RTL liefen, zeigt der Sender die neuen Folgen 2020 zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr am Dienstagabend. Die Länge der Staffeln beträgt zwischen 45 und 90 Minuten.

Schwiegertochter gesucht: Einschaltquoten

Die Einschaltquoten von Schwiegertochter gesucht können sich sehen lassen. Das TV-Publikum von Teenies bis hin zu Personen im mittleren Alter guckt sich diese Doku-Soap offensichtlich sehr gerne an. Beispielhaft werden im Folgenden einige Einschaltquoten angeführt, dabei beziehen sich die Angaben auf die werberelevanten Fernsehzuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren:

  • 2007 Staffel 1 durchschnittlich 2,96 Millionen Zuschauer und 17,5 % Marktanteil
  • 2009 Staffel 3 durchschnittlich 4,24 Millionen Zuschauer und 19,3 % Marktanteil
  • 2011 Staffel 5 durchschnittlich 4,78 Millionen Zuschauer und 19,9 % Marktanteil
  • 2013 Staffel 7 durchschnittlich 3,47 Millionen Zuschauer und 16,1 % Marktanteil
  • 2019 Staffel 12 durchschnittlich 1,2 Millionen Zuschauer und 13,3 % Marktanteil

Und auch die neue Staffel von Schwiegertochter gesucht punktete zunächst mit sehr guten Einschaltquoten: RTL und Vera Int-Veen konnten sich nach der Ausstrahlung der ersten Episode von Staffel 13 über einen Marktanteil von 14,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen Verbrauchern freuen.

Wie populär diese RTL-Sendung ist, lässt sich nicht zuletzt auch an den zahlreichen Rezensionen und Kritiken der Staffeln in Print- und Online-Medien ablesen. Nach jeder ausgestrahlten Episode können Interessierte sich hier über die Besonderheiten der Kandidaten informieren und deren Erfolgsaussichten bei der Partnersuche nachlesen.

Schwiegertochter gesucht: Das Konzept

Mittlerweile zeigt RTL die 13. Staffel von Schwiegertochter gesucht. Mit kleinen Änderungen ist der größte deutsche TV-Sender dem Konzept dieser außergewöhnlichen Doku-Soap treu geblieben: Die Dating-Show Schwiegertochter gesucht stellt mehr oder weniger junge Singlemänner, üblicherweise im Alter zwischen 18 und 55 Jahren, in den Mittelpunkt. Bei diesen Junggesellen handelt es sich häufig um Männer, die noch im Haushalt der Eltern leben. RTL fordert Singledamen auf, diesen Herren einen Brief oder eine digitale Botschaft zu schicken, in denen sie sich vorstellen. Die Singlemänner wählen aus diesen Einsendungen eine oder mehrere Kandidatinnen aus. Diese leben dann über einen Zeitraum von einer Woche „zur Probe“ bei dem ausgewählten Junggesellen (und dessen Eltern). Nach Ablauf der Testwoche entscheiden sich die beiden einsamen Herzen, ob sie sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen können oder nicht.

RTL begleitet diesen intensiven Kennenlernprozess mit der Kamera und präsentiert die Highlights anschließend in den Episoden der Staffeln. Vera Int-Veen führt durch die Sendungen. Darüber hinaus wendet sich eine Voiceover-Stimme an die Zuschauer und kommentiert ebenso wie Vera Int-Veen die einzelnen Szenen beziehungsweise Interaktionen der Protagonisten. Die Kommentare stellten einen besonderen Reiz der Schwiegertochter gesucht Episoden für viele Zuschauer dar, weil sie oft einen bissigen und leicht ironischen Tonfall anschlugen. Allerdings standen diese Kommentare in der Vergangenheit auch in der Kritik. RTL reagierte darauf, indem der Sender sich seit der neuen Staffel ausdrücklich um einen netteren und menschlicheren Umgang mit den Kandidaten bemüht.

Schwiegertochter gesucht: Die Moderatorin Vera Int-Veen, ein echtes Original mit viel Herz

Kaum eine andere Doku-Soap wird so stark von ihrer Moderatorin geprägt wie diese Dating-Show: Vera Int-Veen ist unbestritten der Star von Schwiegertochter gesucht. Die 53jährige Frohnatur sammelte erste TV-Erfahrungen bei den legendären Fernsehgrößen Rudi Carrell und Thomas Gottschalk. Zehn Jahre lang (1996 bis 2006) moderierte sie ihre eigene Talkshow „Vera am Mittag“. Außerdem wirkte sie bei vielen anderen Sendungen mit und eroberte sich im Laufe der Jahre eine große Fan-Gemeinde. Diese schätzt das direkte, ehrliche und dennoch mitfühlende Auftreten von Vera Int-Veen. Selbst kommt die Rheinländerin aus Lank-Latum übrigens nicht als Kandidatin für eine Dating-Show infrage: Sie ist seit 2016 mit Christine Obermann verheiratet, nach eigenem Bekunden ausgesprochen glücklich.

Schwiegertochter gesucht: Die Kandidaten, von hoffnungslos romantisch bis anspruchsvoll und verwöhnt

Auch die vorgestellten Singlemänner tragen einen großen Teil zur Attraktivität dieser Doku-Soap bei. Schon der Sendungstitel von Schwiegertochter gesucht deutet darauf hin, dass viele der Kandidaten in die Kategorie „Muttersöhnchen“ fallen. Tatsächlich wählte RTL in der Vergangenheit häufig ausgefallene Persönlichkeiten mit ausgeprägten Eigenheiten aus. Vielen Zuschauern dürfte beispielsweise der Kandidat Ingo noch in Erinnerung sein: Der Romantiker und Fantasy-Fan (unvergessen seine Verkleidung als Jedi-Ritter) nahm an mehreren Staffeln teil und verfasste sogar Liebesgedichte. Arno sorgte mit seiner Vorliebe für Paris Hilton für Aufsehen. Er träumte von einer Partnerin, die seinem Lieblings-Star möglichst ähnlich sehen sollte, und hatte eine Vorliebe für Ballett.

Schwiegertochter gesucht Spezial: Beate und Irene

Bei Schwiegertochter gesucht treten auch bemerkenswerte weibliche Kandidaten auf, allen voran Beate und Irene. Die Singlefrau Beate suchte in dieser Doku-Soap gemeinsam mit ihrer Mutter Irene seit 2009 in mehreren Staffeln nach einem geeigneten Partner. Ihre Dates waren so interessant, dass RTL 2015 ein eigenes Format mit den beiden unter dem Titel „Beate und Irene – Das hat die Welt noch nicht gesehen!“ herausbrachte. Gegenstand der Serie war die abenteuerliche Reise der beiden Protagonistinnen durch mehrere fernöstliche Länder. Mutter Irene verstarb überraschend 2017.

Schwiegertochter gesucht: Nicht unumstritten, die Kritik an der Doku-Soap

Kritiker werfen der Dating-Show vor, durch ihr Konzept und die Auswahl von bewusst durch ihr Äußeres oder ihr Verhalten vom Durchschnitt abweichenden Kandidaten Menschen vorzuführen. Die Kritik an dem Kuppel-Format Schwiegertochter gesucht richtet sich auch gegen die Gestaltung des Drehs: Immer wieder werden Vorwürfe laut, dass RTL beziehungsweise die Produktionsfirma die Realität verzerrend darstelle. So sollen beispielsweise Kandidaten aufgefordert werden, sich ungewöhnlich zu benehmen. Statt beobachtend neutral die Kontaktaufnahme und -vertiefung zwischen Singlemännern und ihren potenziellen Partnerinnen festzuhalten, sollen die Teilnehmer der Staffeln einem vorab erstellten Drehbuch folgen.

Jan Böhmermann gelang es auf spektakuläre Weise, diese Vorwürfe gegen Schwiegertochter gesucht zumindest teilweise durch Aufnahmen mit einer versteckten Kamera zu belegen: 2016 schleuste er zwei Schauspieler als Kandidaten Robin und dessen Vater René bei Schwiegertochter gesucht ein. Bei den Dreharbeiten stellte er unter anderem die folgenden Missstände fest und prangerte sie anschließend öffentlichkeitswirksam in der Sendung „Neo Magazin Royale“ an:

  • Umdekoration der Wohnung des Kandidaten durch RTL-Mitarbeiter
  • extrem niedrige Aufwandsentschädigung
  • in Bezug auf den Alkoholkonsum des Vaters von der Redaktion falsch ausgefüllter Fragebogen
  • negative Inszenierung der Kandidaten

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare